Ausbildungsstart 2017: ifm begrüßt 45 Azubis

04.09.2017 08:49

Ausbildungsstart 2017: ifm begrüßt 45 Azubis

Am 1. September begannen 45 Azubis und DH-Studenten ihre Ausbildung bei ifm. Für den Ausbildungsstart 2018 sind 60 Ausbildungsplätze in insgesamt 25 Ausbildungsberufen standortübergreifend zu vergeben.

Insgesamt 36 Auszubildende starteten am 01. September 2017 an den Bodenseestandorten der ifm-Unternehmensgruppe in ihre berufliche Zukunft. Am ersten Tag gab es im Rahmen einer Einführungsveranstaltung einen Rundumblick über ifm und die Ausbildung. Anschließend wurden die neuen ifm’ler durch den Betrieb geführt. Die ersten drei Tage der neuen Woche werden für die jährlich zum Ausbildungsbeginn stattfindenden Seminartage zusammen mit Azubis und DH-Studenten des zweiten Lehrjahres genutzt. Zu Beginn der Ausbildung stehen hier die Entwicklung des Teamgedankens, die Grundlagen des Projektmanagements sowie das gegenseitige Kennenlernen im Fokus.

Auch in Essen hat das neue Ausbildungsjahr begonnen. In der Unternehmenszentrale wurden insgesamt neun neue Auszubildende in fünf Ausbildungsberufen begrüßt. ifm bietet in diesem Jahr auch erstmals in Essen die Kombination aus Ausbildungsberuf und dualem Studium an. In den kommenden zwei Tagen werden die neuen Azubis die Möglichkeit haben, nicht nur ifm, sondern auch sich untereinander besser kennen zu lernen. Nach der ersten Eingewöhnung wird der Austausch zu den Auszubildenden aus Essen und der Bodenseeregion des zweiten und dritten Lehrjahres bei einer Fahrt zum Produktionsstandort in Tettnang vertieft werden können.

Wir wünschen allen ifm-Azubis einen guten Start und viel Erfolg für ihre Ausbildung!

Übrigens: Für den Ausbildungsstart 2018 sind insgesamt 60 Ausbildungsplätze in 24 verschiedenen Ausbildungsberufen standortübergreifend zu vergeben.

 

 

Angebote ifm electronic
Bitte teilen via: