Automatische Netzumschalter ATL 800 und ATL900

27.08.2019 12:33

Automatische Netzumschalter ATL 800 und ATL900

Die neuen automatischen Netzumschalter ATL800 und ATL900 wurden von LOVATO Electric entwickelt, um High-End Anforderungen zum Transfer verschiedener Versorgungsquellen, abdecken zu können. Diese neuen Modelle komplettieren die Produktpalette zur Überwachung und Steuerung manueller oder automatischer Netzumschaltungen zwischen 2 Quellen (ATL800) und 3 Quellen (ATL900).

AUTOMATISCH ZWISCHEN 2 ODER 3 STROMQUELLEN UMSCHALTEN
 

Bei Anwendungen, die kontinuierlich mit elektrischer Energie versorgt werden müssen  wie z.B. Rechenzentren,Krankenhäuser, Flughäfen, Banken, Öffentliche Gebäude, Parkhäuser, Bahnhöfe, Chemieindustrie, Glasindustrie usw. ist eine Netzumschaltung erfoderlich damit zwischen den jeweligen beste Versorgunsgquelle eigespeist wird.

Eine Netzumschaltung ist nicht nur für den sicheren Betrieb wichtig; sondern erlaubt auch ein Netz je nach Stromkosten auszuwählen
z.B. bei regenerative Netze. Durch den Einatz von ATL kann also auch Geld gespart werden.

Die neuen automatischen Netzumschalter ATL und ATL wurden von LOVATO Electric entwickelt, um High-End Anforderungen zum Transfer verschiedener Versorgungsquellen, abdecken zu können.
Diese neuen Modelle komplettieren die Produktpalette zur Überwachung und Steuerung manueller oder automatischer Netzumschaltungen zwischen 2 Quellen (ATL und 3 Quellen (ATL.

Der Anwender hat die Möglichkeit zwischen verschiedenen Quellen auszuwählen (Netz oder Generator). Ebenso die Umschaltgeräte, wie z.B. Schütze, Leistungsschalter und Trennumschalter mit Motorantrieb.
Diese Geräte verfügen über alle notwendigen Funktionen zur Überwachung und Steuerung von Versorgungsquellen (ob EVU oder Generatorsteuerungen).
Zudem verfügen diese zwei Modelle nun über neue Features; Die Wichtigsten dieser Features sind das Tie-Breaker-Management, die geschlossene Umschaltung (USV-Prinzip) und, nur für das ATL, 3 Versorgungsquellen und Stromeingänge.

Die Umschaltung von einer Quelle zur Anderen kann manuell oder automatisch erfolgen.
Bei einer automatischen Umschaltung können vom Nutzer konkrete Kriterien festgelegt werden, wie z.B.:

  • Versorgungsquelle liegt außerhalb der eingestellten Grenzwerte;
  • Stabilere, sichere Versorgungsquelle soll genutzt werden;
  • Die ökonomischere Versorgungsquelle soll genutzt werden.

Die zwei neuen Modelle verfügen über eine doppelte Spannungsversorgung AC/DC und sind auf der Rückseite, mit bis zu 3 Erweiterungsmodulen erweiterbar.

Die neue Bedienoberfläche kombiniert modernes Design mit einer einfachen und intuitiven Darstellung und einer hintergrundbeleuchteten LCD-Grafik.
Die optische USB/Wi-Fi-Frontschnittstelle erlaubt den Zugriff und die Kommunikation mit PC, Tablet und Smartphone, ohne die Spannungsversorgung des Schaltschrankes zu trennen oder die Schaltschranktür zu öffnen..
Mithilfe der NFC Technologie ist es ebenfalls möglich, die Steuerung zu parametrieren, ohne Diese "berühren" zu müssen.

ATL800 Hauptfunktionen:

  • Management von 2 Versorgungsquellen
  • Überwachung von Unterspannung, Überspannung, Phasenausfall, Asymmetrie, Min.- und Max. Frequenz, Verzögerungszeiten und unabhängigen Freigaben (aktiviert oder nicht aktiviert)
  • Eingänge, Ausgänge, Grenzwerte, Zähler und Alarme sind durch den Anwender programmierbar
  • Versorgungsquellen können unabhängig als EVU oder Generator definiert werden
  • Automatischer Test für Standby oder Rotation der Generatoren
  • Geeignet für NS- und MS-Anlagen
  • Programmierbare Wartungsalarme
  • Geeignet für Kombinationen mit Schütze, Leistungsschalter und Trennumschalter mit Motorantrieb
  • Tie Breaker Management (doppelte Sicherstellung zur unterbrechungsfreien Versorgung einer Last, z.B. Netz "EVU" versorgt Last 1; Netz "Generator" versorgt Last 2
    -> Netz "EVU" fällt aus -> Tie Breaker Management reagiert und schaltet Überbrückung von Netz "Generator" zu Last
  • Geschlossene Übertragung (USV-Prinzip)
  • Kundenspezifische Umschalt-Layout und Transferstrategie (Synoptik)
  • Eingebaute NFC Technologie
  • Doppelte Spannungsversorgung AC/DC
  • Echtzeituhr mit Pufferbatterie
  • Erweiterbarkeit mit EXP... Modulen (z.B. Ethernet, zusätzliche I/Os, etc.).

ATL900 Hauptfunktionen:

  • Management von 3 Versorgungsquellen
  • Überwachung von Unterspannung, Überspannung, Phasenausfall, Asymmetrie, Min.- und Max. Frequenz, Verzögerungszeiten und unabhängigen Freigaben (aktiviert oder nicht aktiviert)
  • Eingänge, Ausgänge, Grenzwerte, Zähler und Alarme sind durch den Anwender programmierbar
  • Versorgungsquellen können unabhängig als EVU oder Generator definiert werden
  • Automatischer Test für Standby oder Rotation der Generatoren
  • Geeignet für NS- und MS-Anlagen
  • Programmierbare Wartungsalarme
  • Geeignet für Kombinationen mit Schütze, Leistungsschalter und Trennumschalter mit Motorantrieb
  • 4 Stromeingänge für 3 Phasen und Neutralleiter
  • Geschlossene Übertragung (USV-Prinzip)
  • faches Tie Breaker Management
  • Eingebaute NFC Technologie
  • Doppelte Spannungsversorgung AC/DC
  • Echtzeituhr mit Pufferbatterie
  • Erweiterbarkeit mit EXP... Modulen (z.B. Ethernet, zusätzliche I/Os, etc.).

Die Geräte können mittels verschiedenen Softwarelösungen programmiert und Ausgelesen werden:

  • Über einen WiFi Dongle CX02 ist eine Kommunikation über Tablet oder Smartphone möglich, durch Einsatz von SAM1 APP.
     
  • Die Standardsoftware Xpress kann kostenlos vom Homepage auf einen PC runtergeladen werden.
    Mittels Kabel und Dongle wird die Verbindung zur USB Schnittstelle der ATL sichergestellt.
     
  • Über eine Schnittstelle RS485 oder Ethernet können die ATL in ein Energiemanagementsystem integriert werden durch Einsatz von SYNERGY Software.

Weitere Info siehe unsere Links sowie unter E-Management auf unser Homepage