Die von AUVESY GmbH hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

AUVESY veröffentlicht Whitepaper über Versionsverwaltung und Datensicherung in

25.05.2016 11:26

AUVESY veröffentlicht Whitepaper über Versionsverwaltung und Datensicherung in

Das kostenfreie Whitepaper greift die sieben häufigsten Vorurteile rund um die Versionsverwaltung und Datensicherung auf. Ab wann macht es für Ihre Produktion Sinn, über den Einsatz speziell auf die Automatisierungstechnik abgestimmter Versionsverwaltungssysteme nachzudenken und worauf sollten Sie bei der Auswahl achten? Das Whitepaper liefert Ihnen die passenden Antworten.  

AUVESY veröffentlicht Whitepaper über Versionsverwaltung und Datensicherung in der Automatisierungstechnik

Versionsverwaltung, automatisierte Datensicherung oder gar Change Management sind noch keine gelebten Standardprozesse in der automatisierten Produktion und Instandhaltung. Die Praxis zeigt, dass neue Programmversionen häufig dezentral abgelegt und Änderungen an Steuerungen nicht dokumentiert werden. Wenn überhaupt versucht man, die Daten-Verwaltung über Excel-Tabellen zu lösen. Auch die Sicherung von Programmstände erfolgt nicht selten manuell und unregelmäßig.

Diese stark fehlerbehaftete Verfahrensweise führt zu keiner nachhaltigen Versionsmanagement- oder Datensicherungsstrategie. Ohne lückenlose Dokumentation und zentrale Ablage wissen Produktionsverantwortliche im Extremfall nicht, wo die letzte gültige Version abgelegt und gesichert wurde.

Dadurch führen Datenverlust oder unbeabsichtigte Fehler bei Änderungen an Steuerungsprogrammen zum Anlagenstillstand und damit zu hohen Ausfallkosten.

Bedenken bezüglich Verwaltungsaufwand, Sicherheit, Notwendigkeit, aber auch Unwissenheit über mögliche Lösungsansätze sind Hauptgründe, warum der Einsatz eines nachhaltigen Versionsmanagementsystems von Verantwortlichen abgelehnt wird.

Das kostenfreie Whitepaper des Datenmanagementspezialisten AUVESY greift die sieben häufigsten Vorurteile rund um die Versionsverwaltung und Datensicherung auf, um diese kritisch zu beleuchten. Dabei beantwortet das Whitepaper die Frage, wann es in Produktion und Instandhaltung Sinn macht, über den Einsatz speziell auf die Automatisierungstechnik abgestimmter Versionsverwaltungssysteme nachzudenken oder worauf bei der Auswahl geachtet werden sollte.

Auf der versiondog Webseite /whitepaper steht das Whitepaper kostenfrei zum Download zur Verfügung.

 

Hintergrundinformationen über AUVESY:

AUVESY (Automated Versioning Systems) ist ein mittelständisches deutsches Unternehmen mit Sitz in Landau (Rheinland-Pfalz).
Mit versiondog hat AUVESY eine weltweit führende Lösung für das sichere Versions- und Datenmanagement in der Automatisierungsbranche entwickelt.

Versionsmanagement, Versionskontrolle, SmartCompare Änderungserkennung, kontrollierter
Datenzugang sowie Geräte Backups lassen sich automatisiert und einfach durchführen und Änderungen grafisch, tabellarisch und textuell nachvollziehen. Es ist das perfekte System zur sicheren Speicherung produktionsrelevanter Daten und  zur Unterstützung des Instandhaltungspersonals, um Stillstandszeiten und potentielle Risiken auf ein Minimum zu reduzieren. Im Falle eines Produktionsausfalles lassen sich Gerätedaten durch „Fast Disaster Recovery“ wiederherstellen.

Unternehmen, welche Vorgaben nach FDA oder ISO x erfüllen müssen, werden durch detailgenaue Dokumentation der Vorgänge von versiondog unterstützt. Audits sind so erfolgreich und mit geringerem Zeitaufwand durchführbar. 

Mit rund Mitarbeitern  und internationalen Vertriebspartnern betreut AUVESY Kunden aus sämtlichen Branchen in über Ländern.
http ://  

Pressekontakt AUVESY:

AUVESY GmbH & Co KG
Fichtenstraße B
Landau in der Pfalz

Silke Glasstetter
PR & Marketing Manager

Tel.       
Fax        
E-Mail