#Bauteil-Auswahl auf Basis von #Messwerten

05.04.2019 09:37

 #Bauteil-Auswahl auf Basis von #Messwerten

Würth Elektronik eiSos hat sein kostenloses Online-Design-#Werkzeug REDEXPERT erweitert

Die Simulationssoftware, die als weltweit präziseste Möglichkeit zur AC-Verlustberechnung in Schaltnetzteilen bekannt wurde, unterstützt nun Berechnungen zu einer ganzen Reihe weiterer Bauelemente

 

LEDs für Gartenbauanwendungen, Funkmodule, Fotodioden und Folienkondensatoren gehören zu den Produktgruppen, die in das Simulationstool aufgenommen wurden. Das Verhalten der Bauteile kann anhand hinterlegter Werte für verschiedene Einsatzbedingungen vorhergesagt werden. Die Besonderheit von REDEXPERT: Die Berechnungen erfolgen auf Basis echter Labormesswerte.

Mit REDEXPERT nimmt Würth Elektronik eiSos Entwicklern viel Arbeit bei der Qualifizierung von Bauteilen ab. So liegen zum Beispiel für DC-Folienkondensatoren alle Diagramme bereit, die für eine leistungsfähige Designanalyse benötigt werden – basierend auf den Messdaten ∆CvsF, ZvsF, ESRvsF. Der neu integrierte „Horticulator“ ermöglicht die Gestaltung individueller Lichtrezepte für den Einsatz von Horticulture-LEDs. Aus Angaben zur Anzahl der verwendeten LEDs, des Eingangsstroms und der Eingangsverbindungstemperatur können unter anderem Vollspektren, fotosynthetischer Photonenfluss (PPF) und Wellenlängen-Farbverhältnisse berechnet werden.

Messwerte statt Datenblatt

REDEXPERT bietet den großen Vorteil, dass Entwickler bei der Auswahl von Bauelementen von experimentell erhobenen Charakteristika ausgehen können, anstelle von bloßen Berechnungen auf Basis der Spezifikationen im Datenblatt. So sind jetzt beispielsweise die Fotodioden und Fototransistoren von Würth Elektronik eiSos in REDEXPERT erfasst und werden durch Kurven der Blickwinkel, der spektralen Empfindlichkeit, der Bestrahlungsstärke und des Emitter-Kollektors repräsentiert. Ein überaus nützliches Tool für die Entwicklung von Funklösungen: der „Range Estimator“. Diese REDEXPERT-Funktion erlaubt es, Reichweiten in Abhängigkeit einer vorgegebenen Datenrate und Leistungsübertragungsbilanz zu berechnen.

 

Über Würth Elektronik eiSos

Würth Elektronik eiSos ist Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente für die Elektronikindustrie und Technologie-Enabler für zukunftsweisende Elektroniklösungen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 8 300 Mitarbeiter und hat im Jahr 2018 einen Umsatz von 848 Millionen Euro erwirtschaftet. Würth Elektronik eiSos ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen und in 50 Ländern aktiv. Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl.

Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Widerstände, Quarze, Oszillatoren, Power Module, Wireless Power Transfer, LEDs, Sensoren, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Schalter, Taster, Verbindungstechnik, Sicherungshalter sowie Lösungen zur drahtlosen Datenübertragung.

Die Verfügbarkeit ab Lager aller Katalogbauteile ohne Mindestbestellmenge, kostenlose Muster und umfangreicher Support durch technische Vertriebsmitarbeiter und Auswahltools prägen die einzigartige Service-Orientierung des Unternehmens.

Durch die Technologiepartnerschaft mit dem Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler und die Unterstützung der Formula-Student-Rennserie zeigt das Unternehmen seine Innovationsstärke im Bereich eMobility (

Würth Elektronik eiSos ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik.
Würth Elektronik: more than you expect!

Angebote Würth Elektronik Gruppe