#Dosierlösungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie

06.06.2018 09:45

#Dosierlösungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Mit dem Business Development #Aerospace setzt ViscoTec einen weiteren Schwerpunkt in der #Dosiertechnik

Dosierlösungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Mit dem Business Development Aerospace setzt ViscoTec einen weiteren Schwerpunkt in der Dosiertechnik

 

Als Experte für Dosiertechnik konzentriert sich ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik vor allem auf komplexe Dosieranwendungen in verschiedenen Branchen. Aufgrund der hohen Anforderungen an die Werkstoffe in der Luft- und Raumfahrtindustrie sind die Anwendungen in diesem Bereich sehr anspruchsvoll. Unterschiedliche Viskositäten, thixotrope Eigenschaften und ein hoher Feststoffanteil erfordern einen sehr schonenden Umgang mit den eingesetzten Materialien. Besonders Flüssigkeiten, die mit Polymer- oder Glasmikrokugeln gefüllt sind, um ihre Dichte und ihr Gewicht zu reduzieren, weisen eine der schwierigsten Eigenschaften auf: die Kompressibilität.

Technologie

Um diesen Herausforderungen zu entsprechen, bauen die ViscoTec-Dosiersysteme auf einen speziellen Pumpentyp: die Exzenterschneckenpumpe. Die Funktionsweise der Pumpe beruht auf dem Endloskolben-Prinzip, das im Wesentlichen aus einem Rotor aus Edelstahl besteht, der eine exzentrische Bewegung im Stator aus Elastomer ausführt. Durch das Öffnen und Schließen von Kammern, die in ihrem Volumen identisch sind, bewirkt die Bewegung eine ebenso reproduzierbare wie exakte Leistung. Alle ViscoTec-Produkte basieren auf diesem Prinzip und reichen von Materialentleersystemen (aus Kartuschen, Hobbocks und Behältern) über Materialbehandlungssysteme bis hin zu präzisen Dosieranlagen.

ViscoTec Kernargumente

  • Systeme von ViscoTec lassen sich gut in automatisierte Umgebungen integrieren.
  • ViscoTec unterstützt den Branchenwechsel in die Automobilfertigung.
  • Auch schersensitive und kompressible Materialien können präzise und zuverlässig verarbeitet werden.

ViscoTec Materialien

Betrachtet man die Luft- und Raumfahrtindustrie aus der Sicht der Materialzulieferer, so werden im Produktionsprozess bei Zulieferern und OEMs verschiedene Flüssigkeiten eingesetzt: 2K-Epoxidharze zum Verkleben von Bauelementen oder Abdichtungsanwendungen, 1K-Epoxidharze zum Füllen von Wabenstrukturen, 2K-Polyurethane zum Vergießen, 2K-Polysulfide zur Herstellung von Dichtkappen oder Kantenschutz – um nur einige zu nennen. ViscoTec profitiert von seiner umfangreichen Erfahrung im Umgang mit diesen Flüssigkeiten und kann seinen Kunden dabei helfen, den perfekten Weg für ihre individuellen Anforderungen zu finden.

ViscoTec Anwendungsbeispiele

  • Mix-on-Demand Abfüllanlagen (2K-Tinte, 2K-Epoxy, 2K-Polysulfide)
  • Mobiles Shimming (für Rumpf und Leitwerk)
  • Abdichtung (für Landeklappen und Kraftstofftanks)
  • Verguss (für elektromagnetische Bauteile)
  • Füllung und Verstärkung (für Wabenstrukturen)
  • Sprühen (für Haftvermittler und Decklacke)

Die ViscoTec-Anwendungstechniker aus dem Bereich Luft- & Raumfahrt stehen Ihnen bei allen Fragen rund um die Dosierung und Aufbereitung von Werkstoffen aller Art mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Hilfe finden Sie hier: