Elektromechanische Zylinder von Rexroth unterstützen fabrikweite Umstellung

02.05.2017 00:00

Elektromechanische Zylinder von Rexroth unterstützen fabrikweite Umstellung

Speziell für Anwendungsfälle in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie liefert Rexroth die Elektromechanischen Zylinder EMC in einer Standardkonfiguration mit Fett der Kategorie NSF H1 aus. Der Schmierstoff ist von der amerikanischen Food...

Speziell für Anwendungsfälle in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie liefert Rexroth die Elektromechanischen Zylinder EMC in einer Standardkonfiguration mit Fett der Kategorie NSF H1 aus. Der Schmierstoff ist von der amerikanischen Food and Drug Administration, FDA, für den gelegentlichen Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Damit unterstützt der Lineartechnik-Spezialist den Trend bei Nahrungsmittelherstellern zur fabrikweiten Umstellung auf Schmierfette der Kategorie H1. Gleichzeitig steigert der EMC die Flexibilität für häufige Formatwechsel durch stufenlos einstellbare Hübe und variable Verfahrprofile.

Immer mehr Unternehmen der Getränke- und Nahrungsmittelindustrie stellen aktuell ihre kompletten Werke auf H1 Fett um. Das betrifft auch Linearsysteme, die außerhalb des Lebensmittelbereichs eingesetzt werden. Durch die Vereinheitlichung des Schmierstoffs schließen die Verarbeiter Fehler bei der Schmierung aus und vermeiden damit unabsichtliche Kontaminationen. Rexroth greift diesen Trend bei den Elektromechanischen Zylindern auf. EMC sind nach den Grundsätzen des Hygienic Designs konstruiert und haben glatte Flächen ohne Toträume für eine schnelle und effektive Reinigung. In der Variante IP65+R kommen ausschließlich korrosionsbeständige Materialien mit hoher Beständigkeit gegenüber Chemikalien und Reinigungsmitteln zum Einsatz. Eine spezielle Dichtung verhindert das Eindringen oder Austreten von Stoffen an der Kolbenstange aus Edelstahl. Über die Druckausgleichbohrung am Aluminiumprofil des Zylinders können Anwender saubere Luft zuführen oder mit Sperrluft ein Eindringen von Medien in den Zylinder verhindern.

EMC dosieren Getränke und flüssige Nahrungsmittel auf wenige Milliliter genau, portionieren Lebensmittel oder formen und verschließen Beutel oder Thermoformbehälter. Der Hub der einbaufertigen EMC ist stufenlos einstellbar und steigert damit die Flexibilität für kleinere Losgrößen und häufige Formatwechsel, wie sie bei Aktionspackungen und Saisonwaren immer häufiger vorkommen.

Rexroth bietet EMC sowohl als rein mechanische Komponenten als auch als einbaufertige Systeme mit intelligenten IndraDrive-Antrieben an. Über offene Schnittstellen zu allen gängigen Ethernet-basierten Protokollen fügt sich das System nahtlos in verschiedenste Automatisierungsstrukturen ein. In Verpackungsanwendungen setzen Maschinenhersteller EMC häufig in Kombination mit den schaltschranklosen Antrieben IndraDrive Mi von Rexroth ein. Damit stärken sie die Modularisierung ihrer Konzepte und verringern den Verkabelungsaufwand um bis zu 90 Prozent.

Angebote Bosch Rexroth
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.
Bitte teilen via: