Erfolgsfaktoren für History Marketing im B2B

28.10.2015 13:38

Erfolgsfaktoren für History Marketing im B2B

Jedes Unternehmen hat seine eigene, unverwechselbare Geschichte – und damit ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem es sich von seinen Wettbewerbern abhebt. Firmenjubiläen bieten die Möglichkeit, die eigene Historie aufleben zu lassen und diese gezielt für Marketing- und Kommunikationszwecke einzusetzen.

Welche Rolle History Marketing im B2B-Bereich spielt und wie die erfolgreiche Inszenierung der eigenen Geschichte gelingt, erfuhren die Teilnehmer auf einer Seminarveranstaltung des Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) bei BASF in Ludwigshafen.

Anlässlich des jährigen Bestehens hat das Ludwigshafener Traditionsunternehmen seine Geschichtsausstellung neu gestaltet. Auf mehreren Ebenen des BASF Besucherzentrums wurde gemeinsam mit der Agentur Saatchi & Saatchi Pro die Firmenhistorie modern inszeniert und erlebbar gemacht. „Unsere Leitidee war es, die BASF-Geschichte als ‚Open Book’ für jedermann zugänglich zu machen. Die Ausstellung soll kein Geschichtsvortrag sein, sondern Interesse an der Historie des Unternehmens wecken“, erklärte Úlia de Domènech, Head of Corporate History & Visitor Center bei BASF.

Pressemitteilung vom . Oktober

Angebote bvik
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.