Die von F.EE GmbH hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

F.EE erhält OHRIS-Zertifikat

13.08.2015 14:46

F.EE erhält OHRIS-Zertifikat

Nach erfolgreicher Zertifizierung im Oktober 2014 durch das Gewerbeaufsichtsamt Regensburg überreichte nun Herr Claus Hackelsperger die Urkunde an F.EE-Geschäftsführer Hans Fleischmann.

OHRIS ist ein von der bayerischen Gewerbeaufsicht zusammen mit der bayerischen Wirtschaft entwickeltes und erprobtes Managementsystem für Arbeitsschutz und Anlagensicherheit mit vollständiger Bezeichnung Occupational Health- and Risk-Managementsystem. OHRIS ist international anerkannt und weitgehend inhaltsgleich mit ILO-OSH , dem Leitfaden für Arbeitsschutzmanagement-
systeme der International Labour Organization (ILO), der Arbeitsschutzorganisation der UN. Durch die Zertifizierung wird ebenso bestätigt, dass die Vorgaben des "Leitfadens des Länderausschusses für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI)" sowie des "Nationalen Leitfadens zu Arbeitsschutzmanagementsystemen" erfüllt werden.

Die Neunburger Unternehmensgruppe F.EE hat OHRIS in ihr bestehendes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem integriert.

"Der Arbeitsschutz nimmt bei F.EE einen sehr hohen Stellenwert ein. Durch die Einführung von OHRIS ist es gelungen, weitere Verbesserungen zu erzielen." erklärt Geschäftsführer Hans Fleischmann bei der Zertifikatsüberreichung. "Im Zuge der Zertifizierung haben sich Handlungsbedarfe ergeben, welche Schritt für Schritt abgearbeitet wurden. Dies führt sowohl für unsere Mitarbeiter als auch für unsere Kunden zu einer Erhöhung der Gesamtqualität." so Fleischmann weiter.

OHRIS bringt nicht nur einen zusätzlichen Imagegewinn, sondern zeigt auch in punkto Rechtssicherheit klare Strukturen auf. Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen und ein Indikator für den Erhalt der Lebensqualität. Entsprechend ausgestattete und sichere Arbeitsplätze tragen wesentlich zur Motivation und nachhaltigen Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter bei. Die Einführung von OHRIS wird also nicht zuletzt auch zu einer Steigerung der Wirtschaftlichkeit beitragen können.

F.EE gehört nun zu den knapp anerkannten und zertifizierten Unternehmen in Bayern, welche das System eingeführt haben.

Nach Überreichung der Urkunde und den lobenden Worten durch Herrn Hackelsperger bedankte sich Hans Fleischmann beim OHRIS-Team Richard Hungler, Martin Plank und Josef Wagner sowie bei allen Mitarbeitern/innen, welche an der Umsetzung mitgewirkt haben.

Die F.EE-Firmengruppe gehört mit derzeit fast Mitarbeitern - darunter aktuell über Auszubildende - zu den deutschen Marktführern in der Fertigungs- und Automatisierungstechnik. Als "Hidden Champion" ist das Unternehmen auf den weltweiten Wachstumsmärkten der Investitionsgüterindustrie, des Energiesektors und der Engineerings- und Servicedienstleistung engagiert und bietet sehr erfolgreich maßgeschneiderte Lösungen und individuell auf die Anforderungen der Kunden angepasste Produkte und Dienstleistungen an. Neben den Standorten in Bremen, Frankfurt, Köln und Leipzig unterhält das Unternehmen mit Stammsitz in Neunburg vorm Wald auch internationale Niederlassungen in Spanien, England, Mexiko, China, der Türkei und den USA.