Flexibler Übertrager für getaktete Stromversorgungen

14.09.2017 16:08

Flexibler Übertrager für getaktete Stromversorgungen

Würth Elektronik eiSos stellt Transformer WE-FLEX HV mit erhöhter Spannungsfestigkeit vor

Schnelles Prototyping durch flexible Einsatzmöglichkeiten

Würth Elektronik eiSos, einer der führenden europäischen Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Bauteilen, stellt mit der Serie WE-FLEX HV (Flexible Transformer High Voltage) eine neue Linie SMT-bestückbarer Übertrager vor. Wie die Übertrager der Reihe WE-FLEX bestechen diese durch flexible Einsatzmöglichkeiten und sind dadurch auch ideal für schnelles Prototyping geeignet. Mit unterschiedlichen Verschaltungen sind mit dem WE-FLEX HV über 375 Übertragerlösungen und circa 125 Drossellösungen möglich. Anwendungen sind etwa Sperrwandler, Flusswandler, Gegentaktwandler, Drosselaufwärts-/Drosselabwärtswandler oder SEPIC. Mit ihrer Isolationsspannung von 1,5 kVAC sind diese Transformer auf dem Markt aktuell konkurrenzlos. Ein neu entwickeltes MnZn-Kernmaterial reduziert die Kernverluste gegenüber klassischen Produkten um bis zu 30 Prozent und macht den neuen SMD-Übertrager zu einer attraktiven Lösung für alle Arten von isolierten DC-DC-Wandlern in Industrie- und Telekommunikationsanwendungen. WE-FLEX HV ist in vier Größen mit je fünf verschiedenen Luftspaltlängen erhältlich.

Als Arbeitstemperatur sind -40 °C bis +125 °C spezifiziert. Die großen Bauformen der Reihe haben bei geeigneter Verschaltung eine Basisisolierung für Arbeitsspannungen bis 250 VRMS.

Kostenlose Muster der neuen SMD-Übertrager-Serie sind ab Lager verfügbar.