Die von DOCUFY GmbH hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Gemeinsame Sache: Acrolinx und DOCUFY

11.05.2016 10:00

Gemeinsame Sache: Acrolinx und DOCUFY

DOCUFY, Hersteller professioneller Redaktionssysteme, gibt die Partnerschaft mit Acrolinx bekannt.

Sprachanalyse-Anbieter Acrolinx und Spezialist für Redaktionssoftware DOCUFY schließen Partnerschaft

Acrolinx ist eine Softwareplattform, die mit einer fortschrittlichen linguistischen Analysetechnologie Content „liest“ und Autoren anleitet, diesen zu verbessern. Durch die Integration von Acrolinx in die Redaktionssoftware COSIMA von DOCUFY können Autoren direkt im Editor prüfen, ob ihre Texte den definierten Unternehmensstandards entsprechen.

Bamberg, 11. Mai 2016. – Unter Corporate Design können sich die meisten Unternehmen etwas vorstellen – schwieriger wird es, wenn von Corporate Language die Rede ist. Darunter versteht man die spezifische Sprache eines Unternehmens. Diese ist ein wesentlicher Faktor der Corporate Communications, denn mit einer überlegt gewählten Sprache hat ein Unternehmen die Möglichkeiten, sich von der Konkurrenz abzuheben und sich unverwechselbar zu machen.

Acrolinx ist der führende Anbieter für linguistische Sprachanalyse. Mit dessen Software können Nutzer prüfen, ob ihre Texte korrekt und lesbar sind und den Sprachstandards des Unternehmens entsprechen. Diese Standards beziehen sich auf die Verwendung der Terminologie und den Sprachstil. Darunter fällt die Lesbarkeit, Ansprache, Zielgruppengerechtigkeit und nicht zuletzt die Auffindbarkeit von Texten durch Suchmaschinen im Internet. Software von Acrolinx wird in allen Bereichen eines Unternehmens, in denen Texte erstellt werden, eingesetzt. Und hilft so, die Corporate Language sicher zu stellen.

In der Technischen Dokumentation werden naturgemäß sehr viele Textbausteine erstellt. In puncto Multi-Level-Dokumentation von DOCUFY werden diese nicht nur für Bedienungsanleitungen genutzt, sondern im ganzen Unternehmen verwendet: Im Vertrieb, bei der Montage, dem Kundendienst, im Marketing oder in der Konstruktionsabteilung. Die Technische Dokumentation wird durch die Nutzung der Software von DOCUFY zum Datenschatz und Wissenspool des Unternehmens. Umso wichtiger ist es, dass dieser multidimensionale Informationsraum mit Texten gefüllt ist, die der Corporate Language des Unternehmens entsprechen.

Die Partnerschaft von DOCUFY mit Acrolinx ist deshalb für DOCUFY-Geschäftsführer Uwe Reißenweber ein logischer Schritt: „Die Acrolinx-Plattform hilft den bekanntesten Marken der Welt, überzeugenden Content zu erstellen: markenkonform, wirkungsvoll und skalierbar. Ausgestattet mit einer fortschrittlichen Sprachtechnologie ist Acrolinx die einzige Software-Plattform, die Content „liest“ und Autoren anleitet, ihn zu verbessern. Durch die Integration von Acrolinx in unser Redaktionssystem COSIMA können Autoren direkt im Editor prüfen, ob ihre Texte den definierten Unternehmensstandards entsprechen. So wird die formale Konformität von XML-Dokumenten mit der sprachlichen Korrektheit gleich an der Quelle sichergestellt und kann so in allen Unternehmensbereichen weiterverwendet werden.“