Mit Geschichte die eigene Marke stärken – Erfolgreiches History Marketing im B2B

19.02.2018 16:00

Mit Geschichte die eigene Marke stärken – Erfolgreiches History Marketing im B2B

Produkte sind austauschbar, Geschichte jedoch nicht. Jedes Unternehmen hat seine eigene, unverwechselbare Historie – und damit ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem es sich von seinen Wettbewerbern abhebt.

Vor allem im Zeitalter des Content Marketing setzen viele B2B-Unternehmen zunehmend auf History Marketing. Wie es gelingt, die Firmengeschichte gezielt für Marketing- und Kommunikationszwecke einzusetzen und dadurch die Marke nach innen wie nach außen zu stärken, erfuhren die Teilnehmer einer Veranstaltung bei MAN Diesel & Turbo SE, die der bvik in Kooperation mit „Regio Augsburg Wirtschaft GmbH und ihrem Förderverein“ durchgeführt hat.

Reguläre Kommunikation und Jubiläum verknüpfen

Die beeindruckende Unternehmensgeschichte von MAN Diesel & Turbo SE stand im Zentrum der großen Kommunikationskampagne „175 Jahre MAN in Augsburg“. Ziel war es einerseits, durch interne Kommunikationsmaßnahmen wie Intranet-Artikel, Beiträge im Mitarbeitermagazin, spezielle Merchandising-Aktionen oder Themenwochen im Betriebsrestaurant, die Bindung der Mitarbeiter zum Unternehmen zu stärken. Mit externen Maßnahmen wie einer Spezialbeilage in der Augsburger Allgemeinen Zeitung wollte MAN Diesel & Turbo die Verbundenheit zwischen dem Unternehmen, der Stadt und den Bürgern zeigen. „Wir haben das Unternehmen zu den Menschen gebracht“, erklärt Dr. Jan Dietrich Müller, Leiter Group Communication & Marketing, MAN Diesel & Turbo SE das Ziel dieser groß aufgesetzten Kampagne, deren Höhepunkt ein Bürgerfest auf dem Augsburger Rathausplatz war. „Darüber hinaus haben wir zahlreiche reguläre Kommunikationsmaßnahmen, wie den Firmenlauf, die allgemeine Markenpräsenz in der Stadt sowie ein Sonderkonzert der Augsburger Philharmoniker in die Kampagne zum 175-Jahre-Jubiläum integriert.“

Angebote bvik
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.
Bitte teilen via: