Gesund Aufatmen in Sanitärräumen

16.10.2019 14:58

Gesund Aufatmen in Sanitärräumen

Citrus-Mango, oder Gurke-Melone? Zederndüfte mit Limonenminze? – In Sanitärräumen, die den Duftspender Air Fresh Eco Plus von DHS enthalten, wird es nicht langweilig.

Immer wieder neuartige Frische


Zwei Kopfnoten des Parfüms sorgen dafür, dass die Nase sich nicht an den vorherrschenden Duft gewöhnt, und somit immer wieder neuartige Frische im Sanitärraum wahrnimmt. So soll es sein: ein frischer, blumiger oder würziger Duft lässt den Sanitärraum sauber und rein wirken – selbst wenn unangenehme Gerüche vom Vorgänger noch präsent sind. Es entsteht eine einladende Atmosphäre.

DHS hat mit diesem Duftspender eine Meisterleistung der Produktentwicklung im Programm. Der Geruch im Raum wird auf innovative Weise kontrolliert. Das Beduftungssystem funktioniert ganz ohne Batterie und arbeitet vollständig aerosolfrei. Damit liegt es gegenüber gängigen Beduftungen klar im Vorteil, denn gerade die Aerosole reizen sonst häufig Nase und Lunge empfindlicher Personen beim Besuch der Toilette. Auf Treibhausgase sowie Lösungsmittel zur Verbreitung des Parfüms im Raum wird vollständig verzichtet, das System arbeitet CO2-neutral und wurde der Carbon Footprint Zertifizierung erfolgreich unterzogen. Bereits mehrfach ist das Gerät, das aus einer Halterung sowie einer eingesetzten Kartusche besteht, deshalb schon mit Preisen ausgezeichnet worden. Unter anderem hat es den „The Cleaning Show Innovation Award” der namensgebenden Londoner Reinigungs-Fachmesse sowie den „Distributor Choice Award“ der US-Fachpublikation Sanitary Maintanance Magazine gewonnen.

Bei der auswechselbaren Kartusche des Air Fresh Eco Plus handelt es sich um eine Keramikhülse, die mit hochqualitativen Parfümen getränkt ist. Im Kern enthält diese ein Gel mit einer zweiten Duftkomponente. Der Clou ist die Kombination aus den zwei starken natürlichen Duftnoten: Gerade bei Düften gewöhnt sich das Gehirn schnell an die Situation und nimmt in der Folge den Geruch nicht mehr wahr. Um weiterhin den Frische-Duft-Effekt zu erzielen, ist der Air Fresh Eco Plus mit zwei intensiven Schlüsselduftnoten ausgestattet, die harmonieren, aber doch deutliche eigene Akzente in der Raumluft setzen. Die Duftstoffe werden mit jedem Luftzug bei Betreten des Raums nach und nach freigesetzt, und zwar jeweils zuerst der Duft aus dem Kern und dann der Duft aus den Poren des Keramikzylinders. Ein Gewöhnungseffekt tritt nicht ein und der Besuch der Toilette ist jedes Mal wieder überraschend. Der Raum wird immer wieder aufs Neue gut riechend erlebt.

Dabei hilft auch die Sub Mikrometer-Technologie: Die freigesetzten Duftpartikel sind kleiner als 1,0 Mikrometer. Dies sorgt nicht nur für eine überragende Duftübertragung, sondern ermöglicht auch eine besonders feine Verteilung im Raum. Die Partikel sind so leicht, dass sie viele Stunden durch die Luft getragen werden.

Toll ist die Handhabung: Die zylinderförmige Kartusche ist kompakt und unkompliziert zu wechseln. Die Halterung ist recycelbar, der Zylinder selbst aus Keramik kommt in den Biomüll. Da das System keine Flüssigkeiten enthält, wird beim Auswechseln auch nichts verschüttet. Einmal eingesetzt lassen sich Räume bis zu einer Größe von 170 m³ bis 60 Tage lang beduften, bevor die Intensität des verströmten Parfüms nachlässt.

Folgende Duftkreationen sind erhältlich:

Citrus Mango, Cucumber Melon (Gurke-Melone), Cool Mint (Zedern- und Kieferdüften werden durch Minze, Eukalyptus und Limonenminze abgelöst), Ocean Spray (Nelke, Jasmin und Limonenschale werden von Moschus abgelöst), Apple Orchard (Apfel-Obstgarten) sowie R:R (Mix aus ätherischen Ölen aus Zitronengras, Eukalyptus und Geraniol zur Insektenabwehr geeignet).

Neu sind die Kreationen Bergamot & Sandalwool (Zitrus mit einer holzigen Basis), Sea Salt & Bamboo (Knackiges Meersalz umhüllt von ozeanischen und marinen Noten) sowie Sweet Pea & Wisteria (Pfingstrosen, Rosen und Jasmin werden durch lebhafte und kraftvolle Noten des Blauregens zum Leben erweckt). Diese drei Düfte wurden speziell dafür entwickelt, den Air Fresh Eco Plus auch in nicht Sanitärbereichen wie z. B. Flure, Gemeinschaftszimmer, Lobbys, etc. einzusetzen.

Die Keramikkartuschen lassen sich ganz einfach über den Online-Shop von DHS bestellen und bis zu zwei Jahre ohne Qualitätsverlust einlagern.

Ökologisch und nachhaltig

CO2-neutral: Der DHS Duftspender Air fresh Eco Plus wurde bereits mehrfach für seine Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

VOC frei: Air fresh Eco Plus ist völlig frei von Lösungsmitteln, Treibgasen, HFCs und schädlichen flüchtigen organischen Verbindungen (VOC`s)

Keine Batterien: Für den Betrieb reicht natürlicher Luftstrom völlig aus.

Biologisch abbaubar: Die Nachfüllung ist 100% organisch und biologisch abbaubar, der Spender ist zu 100% recyclebar. Zylinder-Entsorgung: grüner Chip in den gelben Sack, Zylinder in den Bio-Müll.

Über DHS

Seit mehr als 35 Jahren steht der Deutsche Hygiene Service (DHS) für innovative und nachhaltige Lösungen im Bereich der Sanitär- und Waschraumhygiene. DHS ist Spezialist auf diesem Gebiet und garantiert seinen Kunden ein gutes Gefühl von Hygiene, Sauberkeit und Wohlbefinden.

Dabei setzt das Unternehmen auf beste Qualität, Zuverlässigkeit und wirtschaftlich ansprechende und nachhaltig entwickelte Hygienekonzepte für gewerbliche und öffentliche Waschräume, je nach Wunsch als Full-Service oder zum Kauf.

Vorbildliche Sanitäranlagen sind Ausdruck von Unternehmenskultur. Um hohen Standards gegenüber Kunden und Mitarbeitern gerecht zu werden, vertrauen Unternehmen auf die DHS Health Protection Systems.

DHS ist ein Unternehmen der Gesa Hygiene-Gruppe.

Angebote Gesec
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.