Horb: Von Anfang an fit und gesund im Arbeitsalltag

13.03.2017 00:00

Horb: Von Anfang an fit und gesund im Arbeitsalltag

Wie sitze, stehe und hebe ich richtig? Was gehört zu einer gesunden Ernährung? Fünf Auszubildende von Bosch Rexroth in Horb haben seit Januar an sechs Workshops teilgenommen...

Wie sitze, stehe und hebe ich richtig? Was gehört zu einer gesunden Ernährung? Fünf Auszubildende von Bosch Rexroth in Horb haben seit Januar an sechs Workshops teilgenommen und gelernt, wie sie im Arbeitsalltag fit und gesund bleiben können. Möglich macht dies das Junge-Mitarbeiter-Präventionsprogramm (kurz: JUMP) der Bosch BKK, das beim Antriebs- und Steuerungsspezialisten bereits seit 2004 zum Ausbildungsangebot gehört. Ziel ist es, das Gesundheitsverhalten bereits zu Beginn des Berufslebens positiv zu beeinflussen.

Horb. „Die Teilnahme an JUMP ist für unsere Auszubildenden freiwillig und wir wollen sie damit für ein gesundheitsbewusstes Verhalten sensibilisieren. Je eher die jungen Menschen auf Vorbeugung und Erhalt ihrer Gesundheit achten, desto mehr profitieren sie im höheren Alter davon“, erläutert Jürgen Scherrmann, Ausbildungsleiter bei Bosch Rexroth in Horb.

Eine erfahrene Trainerin der Bosch BKK hat den fünf jungen Leuten aus dem ersten Ausbildungsjahrgang verschiedene Gesundheitsthemen theoretisch und praktisch nahegebracht, angefangen mit einer allgemeinen Einführung über Rückenschule und Herz-Kreislauf-Prävention bis hin zu Entspannung und Stressbewältigung. Ihre neuen Kenntnisse aus der Ernährungslehre konnten die Teilnehmer bei der Zubereitung eines gesunden Frühstücks gleich in die Tat umsetzen.

Einen weiteren Baustein von JUMP gibt es für die Auszubildenden im zweiten Lehrjahr: Dann können sie einen Tag lang in einem Fitnessstudio an den Ausdauer- und Kraftgeräten trainieren, wofür die Bosch BKK und Bosch Rexroth die Kosten übernehmen.

Angebote Bosch Rexroth
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.