Industrienacht bei Würth Elektronik eiSos im Technologiepark Adlershof

18.05.2017 11:32

Industrienacht bei Würth Elektronik eiSos im Technologiepark Adlershof

Berliner erleben die große Wirkung kleiner Bauteile bei der Langen Nacht der Industrie

Lange Nacht der Industrie Berlin bei Würth Elektronik eiSos

Berlin glänzte erneut mit einem innovativen Event: Am 10. Mai 2017 feierte die Bundeshauptstadt die Lange Nacht der Industrie. Mit dabei war die Hauptstadtniederlassung der Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG im Technologiepark Adlershof. Das Competence Center Berlin des führenden europäischen Herstellers elektronischer und elektromechanischer Bauelemente unterstützt entwickelnde Unternehmen bei der Integration und Anwendungsentwicklung. Zwei Busse voller interessierter Teilnehmer hatten diese Station als ein Ziel ihrer Fahrt durch die spannende Berliner Industriewelt gewählt.

Standortleiter Pierre Lohrber begrüßte Besucher aller Altersklassen zu neun kurzweiligen Stationen mit Technik- und Unternehmensinformationen. Hier erfuhren die Teilnehmer, wo ihnen Steckverbinder, Bauteile zur Speicherung und Filterung, Kondensatoren, Trafo- und Schaltungsschutz, LEDs, Wireless Power und Energy Harvesting im Alltag begegnen und was diese Bauteile so alles bewirken. Sehr fasziniert erlebten die Besucher die Welt der Bauelemente von Würth Elektronik eiSos als interaktive Präsentation mit Hilfe einer Virtual-Reality-Brille.

Was die Gastgeber besonders freute: Die Station „Arbeiten bei Würth Elektronik eiSos“ nutzten einige der jungen Teilnehmer, um sich intensiv über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten zu informieren. Das Publikum zeigte sich sehr wissbegierig und offen für die vielen interessanten, manchmal überraschenden Einblicke in die Welt der kleinen unbeachteten Bauteile und ihrer großen Wirkung. Mit viel Dampf bekamen die Teilnehmer zum Abschluss ein Eis vom Molekularkoch und die Gastgeber viel Lob und Dank für den tollen Abend.

Bitte teilen via: