Die #KDP/Z von Murrplastik - Herstellung mit der #2KTechnik #Kabeldurchführung

26.04.2018 11:42

Die #KDP/Z von Murrplastik - Herstellung mit der #2KTechnik #Kabeldurchführung

Die innovative Kabelführungsplatte KDP/Z von Murrplastik Systemtechnik garantiert eine besonders hohe Dichtigkeit. Grund dafür ist die Herstellung mit der 2K-Technik

Die KDP/Z von Murrplastik ist die innovative und wirtschaftliche Lösung der Kabelführungs- und Befestigungssysteme. Aufgrund der 2K-Technik sorgt die KDP/Z im Gegensatz zu herkömmlichen Kabelführungsplatten für eine enorm hohe Dichtigkeit (IP65). Erreicht wird dies durch das besondere Herstellungsverfahren:

2K-Technik, was ist das überhaupt?

Bei der sogenannten 2K-Technik handelt es sich um ein Zweikomponenten-Spritzguss-Herstellungsverfahren. Dadurch ist es möglich, die weiche und harte Komponente, aus der die Kabelführungsplatte besteht, in einem Arbeitsgang miteinander zu verbinden. Im ersten Arbeitsschritt stellt die 2K-Spritzgussmaschine eine Platte aus hartem Kunststoff (PP) her - den sogenannten Vorspritzling (= Hartkomponente). An diesen wird bei der zweiten Werkzeugstation der weiche Kunststoff (TPE) aufgespritzt. Anschließend muss die 2K-Platte nur noch Abkühlen.

Da die Kabelführungsplatte nicht wie bei herkömmlichen Herstellungsverfahren manuell zusammengefügt sondern in einem Guss gefertigt wurde, ist eine besonders hohe Dichtigkeit gewährleistet.

Kompetenz aus einer Hand

Alle Fertigungsschritte der KDP/Z - von der Entwicklung bis hin zur Produktion - finden bei Murrplastik Systemtechnik statt. Dadurch wird garantiert, dass die KDP/Z präzise hergestellt wurde, qualitativ hochwertig ist und zuverlässig funktioniert.

Angebote Murrplastik Systemtechnik