NORDAC LINK – INTELLIGENTE ANTRIEBE FÜR DIE LOGISTIK

10.01.2018 14:01

NORDAC LINK – INTELLIGENTE ANTRIEBE FÜR DIE LOGISTIK

Anlässlich der 6. Fachpressetage in Hamburg präsentierte NORD DRIVESYSTEMS im November den Industrie-Fachmedien die Antriebslösung LogiDrive, bestehend aus hocheffizienten NORD Getriebemotoren und dem NORDAC LINK Feldverteiler.

NORDAC LINK – INTELLIGENTE ANTRIEBE FÜR DIE LOGISTIK

Dieses Antriebssystem ist für Zielanwendungen in der Förder- und Handhabungstechnik optimiert. Mittels des LogiDrive Modulbaukastens kann ausgehend von nur drei Baugrößen für alle gängigen Intralogistik-Aufgaben ein passendes Antriebssystem konzipiert werden.

Die neue Familie dezentraler Antriebselektronik NORDAC LINK ist die optimale Antwort auf die Evolution der Steuerungsarchitektur von der Automatisierungspyramide zum intelligenten Automatisierungsnetzwerk. Durch die Integration einer PLC in die NORD-Frequenzumrichter können applikationsspezifische antriebsnahe Funktionen effizient programmiert und wie alle anderen Funktionalitäten des Frequenzumrichters parametriert werden. Intelligente Antriebe sind heute integraler Bestandteil des Automatisierungsnetzwerkes. Sie protokollieren die Antriebs- und Anwendungsdaten fortlaufend und werten alle zur Verfügung stehenden Sensor- und Aktordaten aus. Die erhobenen Daten werden dann von der integrierten Umrichter-PLC lokal aufbereitet und ausgewertet. Der intelligente Antrieb kommuniziert relevante Daten an die Leitebene und an Komponenten im Netzwerk. Auf dieser Basis ist der intelligente Antrieb in der Lage, unabhängig von einer übergeordneten Steuerung eigenständig und situationsgerecht in der Anlage zu agieren und autark Ablauf-, bzw. Bewegungssteuerungen einzuleiten. Wie die anwesenden Fachjournalisten auf den Fachpressetagen 2017 im Hotel Hafen Hamburg erfuhren, hat NORD DRIVESYSTEMS bereits mehrere Projekte erfolgreich mit Antrieben der NORDAC LINK-Familie ausgestattet, darunter Anlagen zur Gepäcksortierung, automatisierte Warenlager und Paketverteilzentren.

Bitte teilen via: