#Produkt-Baugruppen in Sekundenschnelle #konfigurieren

17.04.2018 15:30

#Produkt-Baugruppen in Sekundenschnelle #konfigurieren

Schnell, sicher und effizient – die Konfigurationssoftware Festo Design Tool 3D Online verringert das Fehlerrisiko beim Konstruieren und Bestellen von Systembaugruppen. Jetzt ist die Software online verfügbar und muss nicht mehr heruntergeladen werden.

Produkt-Baugruppen in Sekundenschnelle konfigurieren

 

Schnell, sicher und effizient – die Konfigurationssoftware Festo Design Tool 3D Online verringert das Fehlerrisiko beim Konstruieren und Bestellen von Systembaugruppen. Jetzt ist die Software online verfügbar und muss nicht mehr heruntergeladen und lokal installiert werden. Die Online-Version ist ein weiterer Baustein, mit dem Festo seine Kunden beim Eintritt ins Zeitalter der Digitalisierung unterstützt.

 

Ab sofort können Anwender das Festo Design Tool 3D auch online unter ganz ohne lokale Installation unabhängig von ihrem Browser nutzen. Darüber hinaus ist die neue Webversion in den Festo Produktkatalog unter der Kategorie „Einbaufertige Lösungen“ integriert. Die Integration der Webversion in den Produktkatalog bietet Konstrukteuren und Einkäufern mehr Komfort und ermöglicht schnelles, sicheres und effizientes Konstruieren und Bestellen von vormontierten-Baugruppen oder „Pre-Packs“ mit allen Einzelteilen und dem Montageplan ein einem Kit.

 

Weniger Fehler

Bereits 2014 stand das Festo Design Tool 3D als Offline Version mit nur wenigen Installationsschritten zum Download bereit. Die Software verringert das Fehlerrisiko beim Konstruieren und Bestellen von Produkt-Baugruppen und führt komfortabel, zuverlässig und schnell zur Konstruktion von Antrieben mit Zubehör in allen gängigen CAD Formaten.

 

Über das Festo Design Tool 3D können Anwender somit in dreidimensionaler Ansicht Produkte auswählen, schnell und einfach automatisiert Produktkombinationen erzeugen und die jeweiligen Lieferzeiten inklusive Preisauskunft abrufen. Die konfigurierten Produkte von Festo stehen als native CAD Modelle zur Verfügung und tragen damit zur Erhaltung der CAD-, Bauteilverknüpfungen (CAD-Constraints, CAD-Mates) bei.

 

Rückverfolgbarkeit

Im Anschluss an die Konfiguration wird beim Bestellprozess eine eindeutige Order ID für die Produkt-Baugruppen vergeben. Daraufhin geht die Bestellung direkt an den Festo Warenkorb. Kürzere Stücklisten und ein einziger Bestellcode vereinfachen die Lieferung sowie Montage von Systembaugruppen und minimieren auch hier das Fehlerpotenzial. Zudem geht der Dokumentationsaufwand zurück und die Rückverfolgung wird einfacher, da die PDF-Baugruppenzeichnungen und -stücklisten dank des jeweiligen Bestellcodes im Festo Support Portal jederzeit weltweit eingesehen werden kann.

 

Aktuell stehen im Festo Design Tool 3D Online Produktportfolios für schnell lieferbare Standardkomponenten, wie etwa Zylinder der Baureihen DSBC, ADN, ADVC, AEVC, DSNU, die Schwenkantriebe DRRD und DRVS sowie Zylinderbaureihen mit Führung wie DFM und DGSL zur Verfügung.

 

Aufbruch in die Digitalisierung

Mit der Online-Version treibt Festo die Digitalisierung auch beim Thema Produktkonfiguration voran und unterstützt seine Kunden beim Eintritt ins Zeitalter der Industrie 4.0. Festo als Automatisierungsexperte verschmilzt so sein umfassendes Know-how aus industriellen Anwendungen mit aktuellen Entwicklungen der Informationstechnik, um Online-Anwendungen für die industrielle Praxis in der Automatisierung zu realisieren.

 

In der digitalen Kommunikation begleitet Festo seine Kunden damit durch die Digital Customer Journey. Diese digitale Reise führt Anwender sicher und allumfassend durch das Leistungsportfolio von Festo – von der Informationsbeschaffung und Konfiguration über die Bestellung und Lieferung bis hin zu Inbetriebnahme und Instandhaltung oder auch zum technischen Bildungsangebot von Festo Didactic.

Bitte teilen via: