Die von KUKA Deutschland GmbH hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Im Rahmen der „Robotics Show“ in Shanghai hat KUKA die neue KR CYBERTECH nano R

05.11.2015 13:54

Im Rahmen der „Robotics Show“ in Shanghai hat KUKA die neue KR CYBERTECH nano R

KUKA hat die Leistungsparameter der niedrigen Traglast Roboter neu definiert. Die KR CYBERTECH nano Serie bietet in der Traglastklasse von 6 bis 10 kg unvergleichliche Performance und Leistungsdichte. Mit perfekt auf den individuellen Bedarf der Kunden abgestimmten Robotertypen für Handling- und Bahnapplikationen für das breite Spektrum generischer Aufgaben setzt die KR CYBERTECH nano Serie einen neuen Standard, der den Unterschied macht.

Produktpremiere: die neue KR CYBERTECH nano Serie in Shanghai

Sie sind schlank, wendig, flexibel und mit einer hohen Reichweite ausgestattet: die Roboter der neuen KR CYBERTECH nano Serie. Die neuen Handhabung- und Schweißroboter definieren die Leistungsparameter der niedrigen Traglast neu und ergänzen das KUKA Roboterportfolio mit Traglasten von sechs, acht und zehn Kilogramm. Unter dem Motto „Performance. Reinvented.“ hat KUKA die neuen Roboter im größten und am schnellsten wachsenden Robotermarkt der Welt erstmals präsentiert. Auf der „Robotics Show“, die derzeit im Rahmen der China International Industrial Fair (CIIF) in Shanghai stattfindet, feierte die KR CYBERTECH nano Serie Premiere.

Höchste Performance sowie ruhiges und filigranes Fahrverhalten auf der Bahn und in der Positionierung: Das sind die Leistungsversprechen der neuen Klasse im niedrigen Traglastbereich, bestehend aus zwei  Produktfamilien – KR CYBERTECH nano für die Handhabung und Montage kleiner Bauteile, und KR CYBERTECH ARC nano als spezialisierter Prozessroboter fürs Schweißen. Beide  Familien sind in verschiedenen Traglastvarianten erhältlich: der KR CYBERTECH nano mit 6, 8 und kg Traglast bei , und mm Reichweite, der KR CYBERTECH ARC nano mit 6 und 8 kg Traglast bei und bzw. mm Reichweite. Damit wird das Portfolio der KUKA Roboter sinnvoll ergänzt: Während der Handling-Profi KR AGILUS mit seiner hohen Geschwindigkeit und Präzision auf engstem Raum überzeugt, bieten die Roboter der KR CYBERTECH nano Serie eine höhere Reichweite sowie eine durchdachte Möglichkeit fürs Schweißen.


 
Weitere Applikationen mit dem LBR iiwa und dem KMR iiwa

Die . China International Industry Fair (CIIF) fand Anfang November  im “Shanghai National Convention and Exhibition Center” statt. Auf mehr als . qm Fläche zeigten mehr als Aussteller mehr als . Besuchern aus China und der Welt ihre Produkte und Lösungen. beinhaltete die internationale Industriemesse neun Hauptausstellungen, darunter auch die “Robotics Show”. Neben der neuen KR CYBERTECH Serie konnten die Besucher dort auf dem KUKA Stand in mehreren Applikationen die direkte Kollaboration von Mensch und Roboter mit dem KUKA Leichtbauroboter LBR iiwa erleben und auch seinen mobile Kollegen, den KMR iiwa kennenlernen.