#Rekord: Scheugenpflug begrüßte 14 neue #Auszubildende

06.09.2019 11:03

#Rekord: Scheugenpflug begrüßte 14 neue #Auszubildende

Pünktlich zum Start des neuen #Ausbildungsjahrs hieß die Scheugenpflug AG 14 neue Auszubildende willkommen – ein neuer Rekord.

14 Nachwuchskräfte starteten am 2. September 2019 bei der Scheugenpflug AG in ihre berufliche Zukunft. Damit stieg die Anzahl neu eingestellter Auszubildender beim Neustädter Spezialisten für Dosiertechnik auf ein neues Rekordniveau. Neben einer individuellen Betreuung durch erfahrene Ausbilder erwarten die Azubis vielseitige, praxisorientierte Projekte und sehr gute Übernahmechancen. Im Rahmen einer Dualen-Techniker-Qualifizierung sowie zweier dualer Studiengänge stehen den Neuzugängen nach erfolgreichem Abschluss zudem interessante Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Derzeit beschäftigt Scheugenpflug insgesamt 41 Lehrlinge in sieben #Ausbildungsberufen.

Um den Nachwuchskräften den Einstieg zu erleichtern, wurden ihnen am ersten Tag Scheugenpflug-Azubis aus höheren Lehrjahren als Paten zur Seite gestellt. Weiterhin standen für die Neuzugänge eine Betriebsführung, ein gemeinsames Frühstück mit den zuständigen Ausbildern sowie ein Meet-and-Greet mit allen bestehenden Azubis auf dem Programm.

„Wir freuen uns sehr, dass es uns auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, alle Ausbildungsplätze mit vielversprechenden Nachwuchskräften zu besetzen“, erklärt Stephanie Niewiem, Abteilungsleiterin Personalmanagement bei Scheugenpflug. „Nach wie vor ist die betriebliche Ausbildung ein wichtiger Teil unserer Wachstumsstrategie. Unsere Auszubildenden werden von Anfang an als vollwertige Teammitglieder integriert und bearbeiten herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben. Wir möchten unsere Talente gern dauerhaft an das Unternehmen binden.“

Bewerbungsfrist für 2020 läuft

Das Ausbildungsspektrum bei Scheugenpflug ist groß und umfasst die Berufe Industriekaufmann, Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker, Technischer Produktdesigner, Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker und Fachinformatiker.

Aktuell läuft die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsplätze 2020. Interessenten können sich noch bis 30. September 2019 für eine Lehrstelle bewerben.