Rekordzuspruch beim tangro-Kundentag 2018

29.05.2018 09:11

Rekordzuspruch beim tangro-Kundentag 2018

Der tangro Kundentag 2018, ein rundum gelungenes Event mit Rekordzuspruch. Mehr als 170 Besucher waren in die Print Media Academy nach Heidelberg gekommen, um bei perfektem Wetter das 20-jährige Jubiläum des Softwarehauses zu feiern.

Zahlreiche zufriedene Besucher beim tangro-Kundentag 2018 in Heidelberg

 

"Super Organisation und gute Vorträge", "tolle Veranstaltung - besser kann man es gar nicht machen", so die Rückmeldungen der Teilnehmer.

Durchweg zufrieden zeigt sich auch tangro-Geschäftsführer Andreas Schumann: "Die enorme Resonanz und das positive Feedback spiegeln die engen Beziehungen wider, die wir in den 20 Jahren unseres Firmenbestehens zu unseren Kunden aufgebaut haben. Der Kundentag ist für uns eine wichtige Gelegenheit, um unsere Kundenbeziehungen weiter zu intensivieren und noch mehr über die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Anwender zu erfahren."

Mit dem Motto "Digitalisierung gemeinsam angehen" stand der diesjährige Kundentag ganz im Zeichen pragmatischer Lösungen für den Digitalen Wandel. "Nicht in Hektik verfallen, sondern eine Evolution in kleinen Schritten angehen", war der Rat von Geschäftsführer Andreas Schumann im Auftakt-Gespräch mit Moderator Peter M. Färbinger, in dem es unter anderem über Chancen und Möglichkeiten des Digitalen Wandels ging. Zudem gab der Unternehmensgründer anlässlich des runden Firmengeburtstages Auskunft über Schlüsselmomente der tangro-Geschichte und bot einen Ausblick auf kommende Entwicklungen.

In der Keynote folgte eine Relativierung des Digitalisierungs-Hypes: Unter dem Titel "Die Mythen der Digitalisierung" gelang es Professor Hendrik Send auf unterhaltsame Weise, mit gängigen Halbwahrheiten aufzuräumen und den Blick auf die zentralen Aspekte der Digitalen Transformation zu lenken. In den nachfolgenden Produktpräsentationen war zu sehen, wie sich Digitalisierungsoptionen dank einer durchgängigen Automatisierung von E-Mail- und papierbasierten Unternehmensprozessen konkret umsetzen lassen.

Vorgestellt wurden unter anderem neue Produkte und Features, die die tangro Inbound Suite zur automatisierten Belegverarbeitung weiter ergänzen und damit noch mehr zur Verbesserung von Prozessen im Finanzwesen und Vertrieb beitragen. Auch wurde gezeigt, wie die Prozesskette vom Auftrag über die Zeiterfassung bis hin zur Rechnung durchgängig automatisiert abgewickelt werden kann. Im Mittelpunkt standen hier die neuen tangro-Lösungen in der Cloud, die nahtlos mit den bestehenden Produkten zur Belegverarbeitung ineinandergreifen.

Gezielte Informationen zu einzelnen Produkten erhielten die Besucher in den Break-Out-Sessions am Nachmittag - entweder in Form von Praxisbeiträgen oder in detaillierten Präsentationen von Funktionsweise und Leistungsspektrum. Großes Interesse fand bei allen Teilnehmern auch ein Beitrag über die Lizenz-rechtlichen Aspekte der indirekten Nutzung von SAP. Zum Abschluss der Veranstaltung zeigte iPad-Magier Andreas Axmann passend zum Motto des Tages weitere Möglichkeiten der neuen Technologien auf, und sorgte damit für einen unterhaltsamen Abschluss im Auditorium - und für ausreichend Gesprächsstoff beim anschließenden Get-Together.

Nicht nur thematisch, sondern auch kulinarisch bewegte sich der Kundentag auf höchstem Niveau: Angefangen beim Come-Together am Vorabend, an dem Sterne-Koch Martin Scharff seine Köstlichkeiten servierte, über die Bewirtung tagsüber bis hin zu erlesenen Häppchen beim gemütlichen Ausklang am Abend.

 

Über tangro

Die tangro software components gmbh ( ist führender SAP-Spezialist für Inbound-Dokumenten-Management mit über 30 Jahren SAP-Erfahrung. tangro unterstützt Firmen bei der Optimierung von Geschäftsprozessen durch die Automatisierung Dokumenten-basierter Abläufe. Die tangro Inbound Suite deckt als Komplettlösung zur automatisierten Dokumentenverarbeitung in SAP die gängigen Belegarten in den Bereichen Finanzen, Einkauf und Kundenservice ab.   Die Lösungen unterstützen sämtliche Eingangskanäle wie Posteingang, Fax, E-Mail oder EDI und kombinieren höchste Usability mit schneller Implementierung.