Einblicke in die Welt der Elektronik

18.05.2018 11:42

Einblicke in die Welt der Elektronik

Die Hauptstadtniederlassung der Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG freute sich am 16. Mai 2018 über nächtliche Besucher

Die Lange Nacht der Industrie bei Würth Elektronik eiSos

 

Das Unternehmen war dieses Jahr wieder eine Station der Langen Nacht der Industrie. Auch an deren Startpunkt, einer Karrieremesse im Lichthof der TU Berlin war der Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente präsent.

Wo sonst Unternehmen Unterstützung in der Anwendungsentwicklung bekommen, tummelten sich am Mittwochabend Besucher jeden Alters. Sie lauschten den spannenden Einführungen in neue Technologien, wie beispielsweise der kabellosen Energieübertragung oder dem „Ernten“ von Energie aus Vibrationen und Temperaturunterschieden. Mit den allgemein verständlichen Präsentationen zu produktbezogenen Themen war vor der „Nacht der Industrie“ bereits ein „Nachmittag der Elektronik“ gestaltet worden: Schülerinnen und Schüler der Freien Schule Anne-Sophie Berlin in Trägerschaft der Stiftung Würth kamen bereits am Nachmittag in den Genuss einer exklusiven Vorpremiere dessen, was die rund 100 Besucher am Abend interessiert aufnahmen: überraschende Einsichten zu elektronischen Komponenten, die uns ständig begegnen, ohne dass wir sie beachten – angefangen bei Steckverbindern über Bauteile zur Speicherung und Filterung, Kondensatoren, Trafo- und Schaltungsschutz, LEDs, Wireless Power bis hin zu Energy Harvesting.

„Die Lange Nacht der Industrie war auch in diesem Jahr sehr gut besucht. Es ist immer wieder schön, Menschen für das, was man tut, begeistern zu können und den einen oder anderen Aha-Effekt zu erzeugen“, sagt Pierre Lohrber, Standortleiter des Würth Elektronik eiSos Competence Center Berlin. „Wenn sich nun noch aus einigen bei der Karrieremesse an der TU entstandenen Kontakten etwas ergibt, sind wir rundum zufrieden.“

 

Über die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG ist Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente für die Elektronikindustrie. Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl. Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Power Module, LEDs, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Wireless-Power-Spulen, Schalter, Verbindungstechnik und Sicherungshalter. Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG bildet gemeinsam mit ihren spezialisierten Schwesterunternehmen die Würth Elektronik eiSos Gruppe.

Über die Würth Elektronik eiSos Gruppe

Die Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG (Fokus: Standardbauelemente), Würth Elektronik iBE GmbH (Fokus: kundenspezifische passive Bauelemente für Automotive), Wurth Electronics Midcom Inc. (Fokus: kundenspezifische induktive Bauelemente), Würth Elektronik Stelvio Kontek S.p.A. (Fokus: kundenspezifische Steckverbinder), AMBER wireless GmbH (Fokus: Lösungen zur drahtlosen Datenübertragung) und IQD Frequency Products Ltd (Fokus: frequenzgebende Bauteile) bilden die Würth Elektronik eiSos Gruppe. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 6 700 Mitarbeiter und hat im Jahr 2017 einen Umsatz von ca. 653 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Würth Elektronik eiSos Gruppe ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen und in 50 Ländern aktiv.

Durch die Technologiepartnerschaft mit dem Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler und die Unterstützung der Formel-E-Rennserie zeigt die Unternehmensgruppe ihre Innovationsstärke im Bereich eMobility ( Auch andere globale Wachstumsmärkte wie Energy Harvesting, Internet of Things und Wireless Communication werden mit innovativen Produkten adressiert.

Die Würth Elektronik eiSos Gruppe ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik.