50th ifmniversary: Das #Familienunternehmen ifm

02.12.2019 16:51

50th ifmniversary: Das #Familienunternehmen ifm

Familie wird in der ifm-Gruppe groß geschrieben. Das zeichnet sich nicht nur durch ihre einzigartige Atmosphäre aus, sondern auch durch ihre systematische familienfreundliche #Personalpolitik. #ifmturns50

ifm ist eine Familie. Dieser Eindruck entsteht weltweit in jeder Niederlassung, wenn man sie besucht. Dabei spielt es keine Rolle, ob es nun in Kanada, Indien oder Australien ist. „Jeder packt an und jeder versucht zu helfen, soweit er oder sie kann", erinnert sich Tin-Chee Man aus ihrem Besuch des ifm-Standorts in Vietnam in der ifm Chronik.

Das Wort Familie beschreibt allerdings nicht nur die Arbeitsatmosphäre bei der Unternehmensgruppe. Sie wird bei ifm auch gelebt. Deutlich wird das unter anderem durch die systematische familienbewusste Personalpolitik, die sogar vom Landesfamilienrat Baden-Württemberg und von familyNET, einem Angebot des Arbeitgeberverbands des Landes, ausgezeichnet wurde.

Der Produktionsstandort Tettnang erhielt 2014 das Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen". Diese landesweite Auszeichnung würdigt und bewertet die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in engagierten Unternehmen. Für die ifm-Gruppe ist das Prädikat ein Siegel, das sie sich als ein familienfreundliches Unternehmen auszeichnet.

Um Arbeitgeber als familienbewusste Unternehmen auszuzeichnen, achten der Arbeitgeberverband und der Landesfamilienrat auf unterschiedliche Kriterien. Bewertet werden auch die Aktivitäten der Unternehmen in den zehn Handlungsfeldern Führungskompetenz und Personalentwicklung, Arbeitsort, -zeit und -organisation, Kommunikation, geldwerte Leistungen, Service für Familien, Gesundheit sowie bürgerschaftliches Engagement. Das können beispielsweise bedarfsgerechte Angebote von Kinderbetreuungen oder Pflegeangebote für Angehörige sein.

Bild: Die ifm-Niederlassung in der Schweiz 1978

Angebote ifm electronic