AUMA veröffentlicht neuen Film „Messen Made in Germany“

21.01.2016 12:05

AUMA veröffentlicht neuen Film „Messen Made in Germany“

Kernbotschaft: Deutsche Messen bieten Innovationen, Wissensaustausch und Zugang zu internationalen Märkten 

. ausländische Aussteller und rund 2,7 Mio. ausländische Besucher beteiligen sich jährlich an rund internationalen Messen in Deutschland, darunter zahlreiche weltweit führende Veranstaltungen. Hier erleben Messebesucher Innovationen aus erster Hand und tauschen Wissen mit ihren Partnern aus. Aussteller treffen Entscheider aus aller Welt und bahnen internationale Geschäfte an. Und zu den Messeplätzen in Deutschland führen optimale Verkehrswege.
 

Messen in Deutschland sind für ausländische Unternehmen ein zentrales Instrument, um den deutschen und weltweiten Markt zu erschließen. 


Mit diesen Argumenten wirbt der AUMA in einem neuen Imagefilm für den internationalen Messeplatz Deutschland unter dem Motto „Messen Made in Germany – Made for you“. Ergänzt wird der neue Film durch bewährte Instrumente wie die Messeterminbroschüren in mehr als Sprachen, die über das Netz der Auslandshandelskammern und deutschen Vertretungen im Ausland ihren Weg zu den ausländischen Firmen finden, und mehrsprachige Plakat- sowie Anzeigenmotive. 

Der Imagefilm ersetzt den bisherigen Film „Messen made in Germany – Weltweit die Nr. 1 im Herzen Europas“. Wie der Vorgänger dauert der neue Film 2: min. Er liegt in den Sprachen Arabisch, Chinesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Türkisch zum Herunterladen vor. Eine DVD kann beim AUMA kostenlos bestellt werden. 

Angebote AUMA