Die von Biesse Group hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Biesse auf Ligna 2017

05.05.2017 15:36

Biesse auf Ligna 2017

Biesse bei der Ligna 2017: Besuchen Sie uns in Halle 11 Live the experience

Ligna 2017

Thinkforward ist die Fähigkeit von Biesse, Innovation durch integrierte, komplexe aber benutzerfreundliche Lösungen zu schaffen, um besser, mehr und zu niedrigeren Kosten zu produzieren. Es ist motivierend nach vorne zu blicken, um besser zu verstehen wie man heute agieren muss" erklärt Raphaël Prati, Marketing- und Kommunikationsmanager der Biesse Group. “Thinkforward ist auch das Konzept unseres Messestands bei der Ligna, 5000 Quadratmeter Erlebnis technologischer Innovation, um zu entdecken, wie die digitale Fabrik die Art, wie wir die Dinge entwickeln und produzieren, verändern kann".

Über 40 Lösungen, die ausgestellt und in Betrieb zu sehen sein werden, gerichtet an alle Fertigungsbetriebe, von den Großunternehmen mit hohem Produktionsvolumen, über jene Betriebe, die Tausende, jeweils unterschiedliche Produkte entsprechend den individuellen Anforderungen der Kunden erzeugen müssen, bis zu den Kleinunternehmen, die oft die typischen Kennzeichen von Handwerksbetrieben aufweisen und sich dank der 4.0 bereiten Lösungen von Biesse in echte “smart factories” verwandeln können.
Es werden wichtige Neuheiten für den wachsenden Holzbausektor präsentiert werden, die Teil eines reichhaltigen Sortiments mit technologischen Lösungen und schlüsselfertigen Projekten für die Herstellung von Türen, Fenstern, Lamellenbalken und -wänden sind und an einem eigenen Messestand in Halle 13 ausgestellt werden.
Die Besucher können auch jene technologischen Innovationen eigenhändig berühren, die für die Advanced Materials entwickelt wurden, eine stark wachsende Industrie, in die Biesse seine unbestrittene, in den Arbeitszentren gereifte Erfahrung einbringt, um den Anforderungen in puncto Präzision und Zuverlässigkeit all jener in vollem Umfang zu entsprechen, die Kunststoffe und Verbundmaterialien bearbeiten.
Es wird auch die Möglichkeit bestehen, die neuen Biesse Services zu erkunden und das Customer Care Experience zu erleben, das unser Engagement gegenüber unserer Kundschaft weiter verstärkt.
Ganz im Sinne von Thinkforward darf auch ein Aushängeschild des Biesse Messestands nicht fehlen, das bLab, die Werkstatt, wo die beste Software der Branche getestet werden kann, die in der Lage ist, Maschinen und anzufertigende Produkte zu digitalisieren, um deren Herstellung zu überprüfen, bevor sie tatsächlich erfolgt.

Die Erfahrung, die die Besucher an unseren Messeständen erleben können, ist das Ergebnis der Herausforderungen, denen sich die Biesse Group in den letzten Jahren gestellt hat. “Wir haben uns entschieden zu investieren und an unsere Fähigkeiten zu glauben. Diese strategische Wahl hat großartige Ergebnisse bewirkt: Einstellung von neuem Personal sowohl in Italien als auch in unseren Filialen, Zuwachs bei den Auftragseingängen und bei den Marktanteilen, einen um über 17% höheren Umsatz, der, unterstützt von einem dreijährigen Wachstum von 60%, die Schallmauer von 600 Mio Euro durchbrochen hat. Daten, die die Stärke unserer Gruppe bestätigen und sie zum führenden Holzmaschinenhersteller in Italien und weltweit zweitgrößten Akteur bezogen auf die Umsatzerlöse machen, mit Wachstumsraten, die deutlich über jenen der Mitbewerber unserer Branche liegen" erklärt Federico Broccoli, Vertriebsleiter Geschäftsbereich Holz & Leiter der Tochtergesellschaften.

“Ein sicherlich außergewöhnliches, aber nicht zufälliges Wachstum, das Ergebnis von Investitionen in Vermögenswerte, die wir als strategisch erachten, wie Sales Intelligence, Vertrieb, Marketing und Kommunikation, und die wir in Anwendung der Leitphilosophie des Thinkforward Unternehmens mit gezielten Wachstumsplänen und Instrumenten umgesetzt haben. All dies um unsere Präsenz im jeweiligen Land zu erhöhen, und dem wahren Vermögen von Biesse näher zu sein, dem Kunden".

Mit dieser stets nach vorwärts blickenden Gesinnung wird Biesse auch an der Hannover Messe 2017 teilnehmen, das weltweit größte Schaufenster für Innovation. In Zusammenarbeit mit Accenture und Microsoft wird DIE Ikone des technologischen Fortschritts der Marke Biesse präsentiert werden, ein Rover Arbeitszentrum mit 5-Achs-Elektrospindel mit Cloud-Verbindung. Ein konkretes Beispiel für das Innovationsvermögen von Biesse.

Der Messestand bei der Ligna 2017 wird auf jeden Fall eine unverzichtbare Gelegenheit sein, die Innovation von Biesse in jeder Hinsicht in sich aufzunehmen, von der Kraft seiner Geschichte bis zur Fähigkeit der Gruppe die technologischen Umrisse der Zukunft der Fertigungsindustrie zu bestimmen.

BIESSE HALLE 11, LIVE THE EXPERIENCE

Angebote Biesse Group