Der Contiform AseptBloc – eine Erfolgsgeschichte

29.01.2016 09:23

Der Contiform AseptBloc – eine Erfolgsgeschichte

Vor einigen Wochen haben wir zum ersten Mal von unserer neuen Hashtag Kampagne #GermanBlingBling erzählt, die medienübergreifend sowohl online als auch offline im Zuge unserer Werbeanzeigen läuft. Doch was genau wird nun eigentlich damit beworben? Da wäre unter anderem der Contiform AseptBloc, kurz CAB. Und genau über den erzähle ich jetzt gerne mehr.

Beim Contiform AseptBloc handelt es sich um eine aseptische Streckblasmaschine, die wir zur Drinktec auf den Markt gebracht haben. Das System bietet sich für alle Produkte an, die unter aseptischen Bedingungen abgefüllt werden müssen – unter anderem für Tees, Milchprodukte und andere hochsensible Produkte.

Der Contiform AseptBloc hat dabei einige entscheidende Eigenschaften, die ihn auszeichnen. Ein Beispiel dafür ist eine komplett keimfreie Verarbeitung. Die Preform wird kurz vor dem Streckblasen zur fertigen Flasche sterilisiert und ab dann in den Sterilbereich übergeben. Das heißt, dass das Streckblasen unter komplett aseptischen Bedingungen erfolgt.

Neben der hohen Produktsicherheit durch mikrobiologisch optimierte Prozesse schätzen unsere Kunden am Contiform AseptBloc auch die Unterhaltskosten der Anlage. Krones hat bei der Konzeption des CAB vor allem auf eine Medieneinsparung bei Wasser, Druckluft und Wasserstoffperoxid geachtet. Das zu sterilisierende Preformvolumen ist erheblich geringer als ein zu sterilisierendes Flaschenvolumen. Außerdem können durch die Contiform AseptBloc Technologie Lightweight Flaschen verarbeitet werden, weil der Stress, der auf die Flaschen einwirkt äußerst gering ist. Kurze Umstellzeiten und schnelle Formatwechsel verhelfen unseren Kunden zusätzlich zu einer zügigen Produktion. Und das alles auf engstem Raum. Denn für die Installation des Blocs wird eine sehr geringe Aufstellfläche benötigt.

Ein Grund zur Freude? Wir finden Ja! Aber es gibt noch mehr, worüber wir uns freuen.

Unsere verkauften Contiform AseptBlocs sind alle validiert im Feld. Es wurde nicht nur das Equipment gecheckt, das die CABs versorgt, sondern auch die mikrobiologische Perfomance des Contiform AseptBlocs überprüft. Für die vollständige Validierung wurden schließlich Tests unter Produktionsbedingungen gefahren und erfolgreich absolviert. Die ausgelieferten CABs stehen somit bereit, um die sensiblen Produkte von zufriedenen Kunden abzufüllen.

Eine echte Erfolgsgeschichte würde ich sagen.

Bitte teilen via: