Customer Journey oder Sales Cycle- was kann Video im #B2B?

06.09.2018 11:12

Customer Journey oder Sales Cycle- was kann Video im #B2B?

Ob man es von der Customer Journey mit den Touch Points zum Kunde betrachtet, oder rein vom Sales Cylcle: Video ist in jeder Hinsicht das beste Mittel für die erfogleiche Kundekommunikation im Business to Business

 

Video Marketing im Sales Cycle

 

Video als Inhalt im Content Marketing hat einige herausragende Vorteile, die eben nur Video zu bieten hat: Zeit und Qualität des Engagements zum Beispiel. Es gibt kein anderes Medium dass in der Lage ist, potentielle Interessenten so lange und so nahe ans Unternehmen, das Produkt während des Sales Cycle zu binden- hier liegt selbstverständlich die große Chance des Mediums Video: wer emotional und mit der richtigen Botschaft im richtigen Moment berührt, löst Reaktionen in der Zielgruppe aus. Das kann am Anfang des Sales Cycle das Öffnen eines E-Mail Newsletters sein, ein erklärendes Produktvideo oder eine Vorher- Nachher Betrachtung, die klar die Vorteile des Angebotes kommuniziert und später dann ein detailliertes Video Tutorial, „how to“- wie macht man es richtig? Wer immer den wertvollsten Inhalt für Interessenten, im richtigen Moment anbieten kann, wird sicher eine bessere Conversion Rate realisieren, aus mehr Interessenten noch mehr Kunden machen können.

 

Video in der Customer Journey auch im Business to Business

 

Natürlich informiert sich ein Entscheider im B2B genauso, wie man es als Privatkäufer bei größeren Anschaffungen macht. Er schaut bei allen ihm bekannten Anbietern nach und er recherchiert generisch, ergebnisoffen was den Anbieter angeht, meist über die Suche in Google. Genau hier liegt die Chance mit Videos auf Vimeo, Dailymotion und YouTube präsent zu sein. Im Suchmaschinen-marketing mit Videos liegen viele Chancen. Nicht nur das Google heute Videos in der Universal Search sehr prominent hervorhebt, Videos sind in der Lage Landing Pages, Kampagnenseiten eines Anbieters im Kontext, im Umfeld der Videos an zu zeigen. Das bedeutet, dass Videos wie ein Lift wirken für Webseiten und die Kampagne, dass ein Unternehmen in der Lage ist, die erste Seite in Google zu einem Thema zu beherrschen. Als Beispiel können wir hier die Kampagne unseres Kunden Continental Automotive aufführen. Hier haben wir 4 Videos zum Thema "augmented reality head up display" veröffentlicht und auf verschiedene Videoportale hochgeladen. Begleitend wurden zwei verschiedene Landing Pages erstellt und das Thema fand auf der globalen Website statt. Ergebniss: die Suchanfrage "augmentd reality head up display" erzeugt in der Universal Search bei Google 5 Treffer von Continental Automotive. Seit fast 3 Jahren dominiert das Unternehmen die Seite 1 in Goggle. So ist Video im B2B erste Wahl und zwar im Rahmen der Customer Journey um immer wieder Awareness, Aufmerksamkeit, Branding und Image und natürlich Engagement zu transportieren und genauso im Sales Cycle. Video interessiert, fasziniert und bindet und wirkt ganz klar nach der AIDA-Regel: Attention, Interest, Desire und zu guter Letzt Action, der Kauf.

Angebote Viracom Webmarketing
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.