Viele deutsche Messeveranstalter in der Weltspitze

24.09.2014 10:51

Viele deutsche Messeveranstalter in der Weltspitze

Zahlreiche deutsche Messegesellschaften gehören zu den weltweit führenden ihrer Branche. Fünf deutsche Unternehmen liegen mit ihrem Umsatz des Jahres 2013 unter den Top 10 der Veranstalter weltweit.

Dies geht aus einer Untersuchung hervor, die der AUMA im September abgeschlossen hat. Die Messe Frankfurt GmbH liegt mit ,8 Mio. Euro auf Platz vier, die Messe München GmbH mit Mio. Euro und die Messe Düsseldorf GmbH mit Mio. Euro auf Platz 6 und 7. Die Deutsche Messe AG, Hannover, erreicht mit Mio. Euro die Position 8, die Koelnmesse GmbH mit ,6 Mio. Euro Platz .

Den Spitzenplatz der erfolgreichsten Messeunternehmen weltweit nimmt der britische Veranstalter Reed Exhibitions ein, der im Jahr , Mrd. Euro umsetzte. Zweitgrößtes Unternehmen ist GL events aus Frankreich mit einem Umsatz von ,1 Mio. Euro, das seinen Schwerpunkt im Bereich Messe- und Eventdienstleistungen sowie im Betreiben von Messe- und Kongresszentren hat. Es folgt der„Live“-Sektor von United Business Media (GB) mit einem Umsatz von ,0 Mio. Euro.

Generell haben die Unternehmen aus Europa im Messegeschäft die Nase vorn. Unter den umsatzstärksten Unternehmen gibt es nur drei aus Übersee: Hong Kong Trade Development Council, Tokyo Big Sight (Japan) und Emerald Expositions (USA). Aus Deutschland hingegen sind acht Unternehmen unter den Top , aus Großbritannien sieben, drei aus Frankreich und jeweils zwei aus Spanien, Niederlande und Italien.

Insgesamt haben die deutschen Messegesellschaften im Jahr einen Umsatz von rund 3,2 Mrd. Euro erzielt. Für das Jahr rechnet der AUMA aufgrund des turnusbedingt etwas stärkeren Inlandsgeschäftes und wachsender Auslandsaktivtität mit einem Umsatz von rund 3,4 Mrd. Euro.

Die Grafik „Umsätze der Messegesellschaften weltweit“ ist in Deutsch und Englisch auf der AUMA-Webseite verfügbar.

Angebote AUMA
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.