Fachartikel: "Von Baidu bis WeChat"

16.09.2015 09:49

Fachartikel: "Von Baidu bis WeChat"

Der aktuelle Fachartikel der bvik-Ratgeberserie im Industrieanzeiger erläutert, wie digitales B2B-Marketing in China funktioniert und woraus deutsche Unternehmen achten müssen, um dort erfolgreich zu sein.

Um am Wachstum des chinesischen B2B-Marktes teilzuhaben, müssen deutsche Unternehmen dort auch online präsent sein. Dabei genügt es jedoch nicht, die eigene Webseite ins Chinesische zu übersetzen. Denn Sprache ist nicht die einzige Barriere.

Lesen Sie mehr hierzu im aktuellen bvik-Artikel des Industrieanzeigers, den Sie sich kostenlos auf der Internetseite des bvik herunterladen können.
Autor: Thorsten Wälde, Director New Business & Marketing, mediaman Gesellschaft für Kommunikation mbH und Mitglied des bvik, in Zusammenarbeit mit Florian Zeim, Managing Director mediaman // Shanghai

Angebote bvik
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.