#Fallstudie: So geht #Automatisierung in der #Fitnessbranche

03.01.2019 09:50

#Fallstudie: So geht #Automatisierung in der #Fitnessbranche

Unternehmer und Personal Trainer Mario Weithaler hat mit dem Gorilla CRM einen starken Partner an seiner Seite. Das CRM-System unterstützt ihn bei all seinen unternehmerischen Aktivitäten und stellt seine Abläufe auf Autopilot.

 

Das Gorilla CRM – ein starker Partner für den ehemaligen Fitness Mr. Universum

 

von Lasse Krüger, Head of Content Gorilla CRM

 

Mario Weithaler ist Unternehmer, Personal Trainer und Fitness-Coach. Mit seinem Hotshape-EMS-Training hat er eine hocheffektive und gelenkschonende Trainingsmethode entwickelt, die bereits mehr als 20.000 begeisterte Kunden getestet haben. Das besondere an der Methode: Eine spezielle Weste sendet während des Trainings elektrische Impulse aus, die die Muskeln kontrahieren lassen.

Der Kunde muss im Fokus aller Aktivitäten stehen

Als Inhaber mehrer Hotshape-Fitnessstudios weiß Mario, wie es ist, auch organisatorisch ordentlich unter Strom zu stehen. Jeder Kunde muss individuell betreut werden und steht im Fokus aller Aktivitäten. Dabei ist es für Mario und sein Team wichtig, alle Aktivitäten und Entwicklungen im Blick zu behalten.

Nach längerer Suche nach einem geeigneten Tool, das ihn bei seiner Arbeit unterstützen sollte, stieß der Schweizer auf das Gorilla CRM. Für den Fitness-Coach stand nach dem persönlichen Beratungsgespräch mit dem Gorilla-Team fest: Er wollte das CRM unbedingt testen.

Der Gorilla ist ein starker Partner

Mittlerweile nutzen Mario und sein Team das Gorilla CRM seit einigen Monaten und sind begeistert: Hotshape hat seinen gesamten Kunden- und Interessentenstamm in das CRM eingepflegt und dokumentiert darüber hinaus alle damit verbundenen Aktivitäten. Mit dem Gorilla CRM hat die Kette nun einen starken Partner an seiner Seite.

Dank des Gorilla CRMs kann sich Mario stärker auf seine Kunden und ihr Training fokussieren. Da das CRM ihn organisatorisch unterstützt, kann Mario deutlich mehr Kunden betreuen als zuvor. Das bringt ihm zusätzliche Umsätze.

Effizienz ist der wichtigste Erfolgsfaktor

Als ehemaliger Fitness Mr. Universum weiß Mario Weithaler, wie wichtig effizientes und zielgerichtetes Arbeiten ist. Aus diesem Grund verwaltet Hotshape nun alle organisatorischen Aufgaben über das CRM. Darunter fallen allgemeine Verwaltungsaufgaben wie Rechnungs- und Angebotserstellung, Vertragsmanagement, Dokumentation kundenbezogener Maßnahmen, aber auch Kundenkommunikation und Interessentenmanagement.

Smartes Interessentenmanagement und optimale Kundenkommunikation

Insbesondere für den zuletzt genannten Punkt ist das Gorilla CRM für das Hotshape-Team eine große Unterstützung. Damit der Ansturm auf die einzigartige Hotshape-Trainingsmethode automatisiert gemanagt werden kann, nutzen Mario und sein Team das Lead-Modul im CRM, das direkt mit seiner Website verbunden ist. 

Wie genau der Fitness-Coach seine Interessenten automatisiert gewinnt und wie er seine Kundenkommunikation optimieren konnte, erfähst Du im vollständigen Artikel. Klicke dafür einfach auf "→ Hier geht es zum vollständigen Artikel"