Flaschendeko selbstgemacht! #Weihnachten

19.12.2017 14:00

Flaschendeko selbstgemacht! #Weihnachten

Ihr habt viele übriggebliebene Flaschen zu Hause? Aufgepasst❗Nicht wegwerfen. Damit könnt ihr super schöne Deko selbst machen 😍 Interessiert euch? Dann folgt dem Link 😉

Flaschendeko selbstgemacht!

 

Wart ihr auch schon einmal in dieser Situation? Es ist der Abend danach. Ihr habt eine kleine Party geschmissen und überall liegen leere Flaschen rum. Der Glascontainer ist gefühlt am anderen Ende der Welt und alle Flaschen auf einmal wegbringen ist sowieso unmöglich. Was nun? Schon mal daran gedacht die Flaschen zu recyceln?

Glasflaschen, Plastikflaschen, Weinflaschen, Parfümflaschen…. Alle Arten von Flaschen eignen sich hervorragend dafür, deinem Wohnumfeld einen persönlichen und unverwechselbaren Touch zu geben – und dafür musst du nicht zwangsläufig ein Vermögen ausgeben. Das sogenannte – und auf Pinterest und Instagram viel beworbene – „Upcycling“ ist momentan zu einem richtigen Wohntrend geworden und inspiriert stetig zu neuen Ideen.

Also aufgepasst! Anstatt darüber zu jammern wie viele Flaschen mal wieder weggebracht werden müssen, solltet ihr lieber schon mal anfangen individuelle Flaschendekorationen für euer Heim zu zaubern. Die besten Ideen, die ich gefunden habe, habe ich hier für euch gesammelt.

Vasen

Flaschen eignen sich hervorragend als Vasen. Egal ob echt oder künstlich, jede Art von Pflanze sieht in einer schönen Glasflasche klasse aus. Entfernt das Etikett mit warmem Wasser und gestaltet die Flaschen nach eurer Wahl. Fertig ist eure persönliche Vase zum (quasi) Nulltarif. Wie wäre es zum Beispiel mit einer roten Rose in einer schwarzen Flaschenvase? Oder ihr umwickelt die Flaschen mit einem farbigen Cord Band. Ob glitzernde oder matte Farben, Pailetten oder Lichterketten, eurer Kreativität sind hier keinerlei Grenzen gesetzt!

Adventskranz

Weiter geht’s! Die Vorweihnachtszeit beginnt. Alle sind fleißig am dekorieren. Wie wäre es also mit einem etwas anderen Adventskranz? Klingt gut? Ist es auch! Auch hierfür brauchst du nicht viel auszugeben. Man benötigt lediglich etwas Farbe, schöne Schnüre, vier Kerzen und natürlich Flaschen. Bemalt diese in eurer Wunschfarbe. Am einfachsten geht das, wenn ihr mit Hilfe eines alten Schwamms Farbe auf die Flaschen tupft. Nach einigen Stunden, wenn die Farbe trocken ist, könnt ihr die Schnur mit einem Zettel um den Flaschenhals binden. Als nächstes werden die Zettel mit Zahlen von eins bis vier beschriftet. Jetzt fehlen nur noch die Kerzen. Diese werden zum Schluss auf den Flaschenkopf gesetzt. Et voila, fertig ist euer moderner Adventskranz.

Regal

Zum Schluss mein absolutes Highlight! Deko aus Flaschen ist ja schon mal nicht schlecht. Ob Vasen oder Kerzenständer, mit den passenden Flaschen sieht das alles sehr originell aus. Aber habt ihr jemals etwas von einem mehrstöckigen Regal aus Flaschen gehört? Es ist eigentlich ganz einfach. Die Flaschen sind dabei das tragende Element zwischen den einzelnen Regalbrettern, sodass man keine Holzkonstruktion mehr braucht. Für ein dreistöckiges Regal benötigt ihr vier Bretter und acht Flaschen. Hier hat ein Hobbybastler ziemlich ausführlich in Text und Bild beschrieben, wie er ein solches Regal gebastelt hat – das Ergebnis gefällt nicht nur seiner Frau 

Das waren jetzt nur ein paar von unzähligen Upcycling-Ideen. Ich hoffe, dass schon bald die ersten von euch anfangen zu basteln! Denn ehrlich gesagt ist selbstgemachte Deko eh viel schöner als gekaufte. Oder etwa nicht?

Angebote KRONES