FLATCOM SERIE L CNC FRÄSMASCHINE

14.10.2019 08:04

FLATCOM SERIE L CNC FRÄSMASCHINE

FlatCom - Serie L - die größte CNC-Fräsmaschine im Programm, zur Bearbeitung von Leichtmetallen, Buntmetallen, Kunststoffen und Holz besten geeignet.

Artikelnummer 27803x xx7x443

Lieferzeit auf Anfrage

Die größte CNC Fräsmaschine im Programm!

Vorteile

  • 5-Achs-Bearbeitung
  • Große Bearbeitungsflächen bis zu 1700 x 2500 mm
  • Gantry-Antrieb
  • Portal: beweglich, Tisch: feststehend

Bestens geeignet für:

  • für spanende und spanlose Bearbeitung in der Holzindustrie, Werbetechnik oder auch für diverse Montierarbeiten (stabile Maschine)

 

Zur Bearbeitung von:

  • Aluminium / Leichtmetallen
  • Fräskunststoffe
  • Buntmetalle (Messing, Bronze, usw.) 
  • Keramik
  • Kunststoffe
  • Holz

 

Bitte senden Sie uns gerne Ihre Preisanfrage und ein isel Mitarbeiter wird Sie ihnen beantworten.

 

FLATCOM® SERIE L  -  CNC FRÄSMASCHINE MIT SERVOMOTORANTRIEB

 

Große Bearbeitungsflächen bis 1700 x 2500 mm

 

Die FlatCom® L ist eine stabile Maschine für spanende und spanlose Bearbeitung in der Holzindustrie, Werbetechnik oder auch für diverse Montierarbeiten. Mit Verfahrwegen von 1700 x 2500 mm ist sie die größte CNC-Maschine im umfangreichen Programm der isel Germany AG. Mit den Erweiterungen wie einem Vakuumtisch, drehzahlgeregelten Spindelmotoren, Werkzeugwechselstationen in verschiedenen Ausführungen oder auch Handlingssystemen aus unserem Bereich Robotik, sind Sie für die Zukunft innovativ ausgestattet.

Bestens geeignet

  • Mehrschichtbetrieb

Bearbeitung von

  • Aluminium / Leichtmetallen
  • Fräskunststoffe
  • Buntmetalle (Messing, Bronze, usw.) 
  • Keramik
  • Kunststoffe
  • Holz

Vorteile

  • 5-Achs-Bearbeitung
  • Große Bearbeitungsflächen bis zu 1700 x 2500 mm
  • Gantry-Antrieb
  • bewegliches Portal, feststehender Tisch
  • Haube abnehmbar

  •  

Optionen

  • Kühl-Sprühvorrichtung 
  • Coolmin
  • Spänewanne
  • Werkzeuglängen-Messtaster 
  • Spindelmotoren (bis iSA2200 einsetzbar) 
  • Rundwechselsysteme SK 11 und SK 20
  • Linearwechselsysteme SK 11 und SK 20
  • 4. Achse mit Reitstockeinheit oder z. B. Montage der RDH-Serie
  • 4. + 5. Achse als Dreh-Schwenkachse
  • Maschinenraumbeleuchtung LED
  • RAL Sonderfarbe nach Kundenwunsch
  • Pneumatische Schiebetür
  • Maschinen-Handrad
  • Sicherheitslichtvorhang
  • Anpassung Größe
  • Durchbrüche im Maschinentisch
  • weitere Türen
  • Laserschutzglas
  • Haubenaufsatz geschlossen
  • CAD/CAM-Software
  • Werkstück-Spannsysteme (Handhebel, Vakuum-Platten, etc.)
  • Absaugsysteme
  • Dreheinheiten
  • Fräserbruchkontrolle
  • Kundenspezifische Anpassungen
  • Erweiterung von Ventilinseln
  • I/O Verteiler
  • I/O Codierung
  • Mechanischer Höhentaster
  • Sperrluftkit für Fräsmotoren
  • Verschiedene Postprozessoren CAD/CAM
  • Schnittstellenanpassungen für Lasergeräte
  • PC-Bedienpult mit freien PCI-Steckplätzen (für die Verwendung externer PCI-Hardware)
  • Edelstahltastatur
  • Fräs- und Gravierspindeln
  • Vakuumspanntische
  • Absaugvorrichtung
  • Geschlossene bzw. lichtdichte Haube für Laseranwendungen
  • Maximal 6 interpolierte Achsen + 6 Handlingachsen
  • Portaldurchlass nach Kundenwunsch

 

Aufbau

  • Portal: beweglich, Tisch: feststehend

  •  

Hinweis:

Die Version L150 hat keine umlaufenden Türen !!!

CAD-Daten finden Sie unter Downloads!

 

Technische Änderungen vorbehalten.