Jahresbericht „Die Messewirtschaft: Bilanz 2016“ veröffentlicht


interessant 0 Firmen 0 User

16.06.2017 10:38

Jahresbericht „Die Messewirtschaft: Bilanz 2016“ veröffentlicht

Welche Messeziele haben deutsche Aussteller? Wie wichtig ist freier Handel für die Messewirtschaft? Und welchen Nutzen haben Unternehmen vom Auslandsmesseprogramm des Bundes?

Dies sind einige der Themen des Jahresberichtes „Die Messewirtschaft: Bilanz 2016“, den der AUMA – Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft jetzt veröffentlicht hat.

Die Bilanz gibt auf 136 Seiten einen Überblick über die Entwicklung der Messewirtschaft 2016 und die Perspektiven der Branche. Darüber hinaus berichtet die Bilanz über die Arbeit des AUMA als Verband der deutschen Messewirtschaft.

Schwerpunkte im Kapitel „Messen in Deutschland“ sind die Entwicklung der Branche, Förderprogramme für Aussteller und die Rolle ausländischer Teilnehmer. Das Kapitel „Messen im Ausland“ untersucht die internationale Wettbewerbssituation und gibt einen Überblick über die Entwicklung der Auslandsmessen deutscher Veranstalter und des Auslandsmesseprogramms der Bundesregierung. Weitere Themen des Berichtes sind die Lobbyarbeit des AUMA sowie Forschung und Ausbildung in der Branche. 35 Charts fassen die Kennzahlen der Messewirtschaft in einem eigenen Kapitel zusammen.

Der Bericht „Die Messewirtschaft: Bilanz 2016“ sowie die Charts „Kennzahlen der Messewirtschaft 2016“ können kostenlos beim AUMA bestellt bzw. heruntergeladen werden.

mehr dazu:

Jahresbericht „Die Messewirtschaft: Bilanz 2016“ veröffentlicht

Bitte teilen via:
messeplanungsdaten-zertifikat-3148
FKM-Bericht 2016 erschienen: Kennzahlen zu 211 deutschen Messen, von Wirtschaftsprüfern zertifiziert.
jahresbericht-messewirtschaft-bilanz-veroeffentlicht-3129
Welche Messeziele haben deutsche Aussteller? Wie wichtig ist freier Handel für die Messewirtschaft? Und welchen Nutzen haben Unternehmen vom Auslandsmesseprogramm des Bundes?
auslandsmesseprogramm-ernaehrung-landwirtschaft-festgelegt-3127
Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert im nächsten Jahr Gemeinschaftsstände für deutsche Unternehmen auf 40 Branchenmessen im Ausland.
messemarkt-kasachstan-3123
Der aktuelle EXPO-Standort Kasachstan blickt auf eine relativ lange Messetradition zurück. Insbesondere die ehemalige Hauptstadt Almaty ist Austragungsort zahlreicher Fachmessen. Mehr dazu im aktuellen AUMA-Länderreport.
messeveranstalter-rekordumsatz-3092
Nochmals mehr Aussteller auf deutschen Messen. AUMA-Vorsitzender Mennekes: Messen brauchen freien Welthandel
exportfoerderung-gruene-energietechnik-2974
Förderprogramm 2018 für deutsche Beteiligungen auf Auslandsmessen festgelegt
auslandsmesseprogramm-festgelegt-2969
Bundeswirtschaftsministerium plant weltweit 225 Messebeteiligungen in 47 Ländern
deutsche-wirtschaft-setzt-stark-messen-2964
Rund ein Viertel der deutschen ausstellenden Unternehmen will in den Jahren 2017 und 2018 seine Investitionen in Messebeteiligungen erhöhen.
messefoerderung-gruendern-begehrt-2956
Das Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums für junge, innovative Unternehmen wird weiter stark genutzt. Ziel des Programms ist es insbesondere, den Export neuer Produkte und Verfahren zu unterstützen.
Alles im AUMA Newsroom