Die von DLS-A Kantinen- & Automatenservice hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Kaffee im Büro: Kick-Start in den Tag

20.04.2015 07:51

Kaffee im Büro: Kick-Start in den Tag

Die Themen Unternehmenskultur und Work-Life-Balance werden immer größer geschrieben. Denn nur zufriedene Mitarbeiter sind produktiv – und das wünscht sich jedes Unternehmen. Lesen Sie bei uns, wie schon eine gute Tasse Kaffee zum Wohlbefinden und auch zur Gesundheit Ihrer Belegschaft beitragen kann.

Kaffeeautomaten fürs Büro

Kaffee im Büro: Kick-Start in den Tag

Die Themen Unternehmenskultur und Work-Life-Balance werden immer größer geschrieben. Denn nur zufriedene Mitarbeiter sind produktiv – und das wünscht sich jedes Unternehmen. Lesen Sie bei uns, wie schon eine gute Tasse Kaffee zum Wohlbefinden und auch zur Gesundheit Ihrer Belegschaft beitragen kann.

Mit Milch und Zucker?

Ob schwarz, mit Milch oder Zucker: Die Deutschen können auf den täglichen Kaffeegenuss nicht verzichten. Jeder Bundesbürger trinkt im Schnitt vier Tassen, also einen halben Liter Kaffee am Tag. Aufs Jahr gesehen sind das ganze Liter! Kaffee, Cappuccino und Espresso werden nicht nur am morgendlichen Frühstückstisch genossen, auch unterwegs und bei der Arbeit gehört das Heißgetränk einfach dazu. Im Büro wird die Teeküche zum Treffpunkt und der Gang zum Kaffeeautomaten zum täglichen Ritual. An dieser Stelle kann jeder Arbeitgeber einen positiven Beitrag zur Unternehmenskultur und zum Arbeitsklima schaffen, indem er seinen Mitarbeitern den täglichen Kaffeegenuss durch einen modernen und professionellen Kaffeevollautomaten ermöglicht.

 

Im Nordosten trinken ,7 % der Deutschen täglich Kaffee

 

Zufriedene Mitarbeiter leisten mehr

Viele Arbeitgeber vergessen: Gesundheit ist mehr als nur nicht krank sein. Wer sich gesunde und leistungsstarke Mitarbeiter wünscht, muss die Zufriedenheit und das emotionale Wohl im Auge behalten. Gesundheit hat in diesem Kontext viel mit der Unternehmenskultur zu tun – und dazu gehört alles, was das Wohlbefinden fördert. Ziel sollte immer sein, dass jeder einzelne Mitarbeiter gerne zur Arbeit geht. Denn wer mit einem positiven Gefühl am Arbeitsplatz erscheint, nimmt diese Einstellung mit in seine täglichen Aufgaben.

Kleine Geste – große Wirkung

Oft genügen kleine Maßnahmen, um das Klima und Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern. Ob Sie damit beginnen, gesunde Ernährung und sportliche Aktivitäten zu fördern oder mit ein paar Wohnaccessoires versuchen, eine angenehme und positive Arbeitsatmosphäre zu schaffen, wichtig dabei ist: Erkennen Sie jede Unzufriedenheit und reagieren Sie darauf. Nichts ist demotivierender und frustrierender, als das Gefühl, dass Beschwerden und Wünsche kein Gehör finden. So auch beim Thema Kaffee im Büro.

Kaffeevollautomaten fürs Büro

Kaffee im Büro: Kick-Start in den Tag

Die Themen Unternehmenskultur und Work-Life-Balance werden immer größer geschrieben. Denn nur zufriedene Mitarbeiter sind produktiv – und das wünscht sich jedes Unternehmen. Lesen Sie bei uns, wie schon eine gute Tasse Kaffee zum Wohlbefinden und auch zur Gesundheit Ihrer Belegschaft beitragen kann.

Mit Milch und Zucker?

Ob schwarz, mit Milch oder Zucker: Die Deutschen können auf den täglichen Kaffeegenuss nicht verzichten. Jeder Bundesbürger trinkt im Schnitt vier Tassen, also einen halben Liter Kaffee am Tag. Aufs Jahr gesehen sind das ganze Liter! Kaffee, Cappuccino und Espresso werden nicht nur am morgendlichen Frühstückstisch genossen, auch unterwegs und bei der Arbeit gehört das Heißgetränk einfach dazu. Im Büro wird die Teeküche zum Treffpunkt und der Gang zum Kaffeeautomaten zum täglichen Ritual. An dieser Stelle kann jeder Arbeitgeber einen positiven Beitrag zur Unternehmenskultur und zum Arbeitsklima schaffen, indem er seinen Mitarbeitern den täglichen Kaffeegenuss durch einen modernen und professionellen Kaffeevollautomaten ermöglicht.

(siehe Bild

Im Nordosten trinken ,7 % der Deutschen täglich Kaffee

 

Zufriedene Mitarbeiter leisten mehr

Viele Arbeitgeber vergessen: Gesundheit ist mehr als nur nicht krank sein. Wer sich gesunde und leistungsstarke Mitarbeiter wünscht, muss die Zufriedenheit und das emotionale Wohl im Auge behalten. Gesundheit hat in diesem Kontext viel mit der Unternehmenskultur zu tun – und dazu gehört alles, was das Wohlbefinden fördert. Ziel sollte immer sein, dass jeder einzelne Mitarbeiter gerne zur Arbeit geht. Denn wer mit einem positiven Gefühl am Arbeitsplatz erscheint, nimmt diese Einstellung mit in seine täglichen Aufgaben.

Kleine Geste – große Wirkung

Oft genügen kleine Maßnahmen, um das Klima und Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern. Ob Sie damit beginnen, gesunde Ernährung und sportliche Aktivitäten zu fördern oder mit ein paar Wohnaccessoires versuchen, eine angenehme und positive Arbeitsatmosphäre zu schaffen, wichtig dabei ist: Erkennen Sie jede Unzufriedenheit und reagieren Sie darauf. Nichts ist demotivierender und frustrierender, als das Gefühl, dass Beschwerden und Wünsche kein Gehör finden. So auch beim Thema Kaffee im Büro.

Angebote DLS-A Kantinen- & Automatenservice
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.