Kennzeichenschild KSB 52x15 - direkte Befestigung mit Kabelbinder


interessant 0 Firmen 0 User

31.08.2017 13:20

Kennzeichenschild KSB 52x15 -  direkte Befestigung mit Kabelbinder

Unbeschriftete Kabel und Leitungen können zum Problem werden und Prozesse unnötig verlangsamen und verkomplizieren. Für die Beschriftung von Kabel, auch wenn sie schon verlegt sind, bietet Murrplastik nun eine Lösung zum nachträglichen Kennzeichnen: KSB.

Einfache Anwendung

Die nachträgliche Anbringung des Kennzeichenschildes funktioniert ohne großen Aufwand. Das Kennzeichenschild wird unkompliziert mit Kabelbindern direkt am Kabel oder an der Leitung angebracht. Wichtig ist, dass die Kabelbinder mit maximalen Kräften von nicht mehr als 50–60 N/5–6 kg angezogen werden. In diesem Zusammenhang ist auch der Einsatzbereich des Kennzeichenschildes zu beachten, denn gerade bei kleinen Kabeldurchmessern nehmen die Kräfte an den Laschen sehr zu.

Die Kennzeichenschilder sind unempfindlich gegenüber Temperaturen zwischen -30 und 90 Grad Celsius, sie sind hochwertig aus Polypropylen (PP) gefertigt und die dauerhafte Beschriftung ist ausschließlich mit den MP-Lasersystemen vorgesehen.

Angebote Murrplastik Systemtechnik
Bitte teilen via: