Kennzeichenschilder für hohe Belastung

22.09.2017 10:18

Kennzeichenschilder für hohe Belastung

Das Portfolio der Kennzeichenschilder wird weiter ergänzt. Der Trend geht hin zur direkten und nachträglichen Ader- und Leitungskennzeichnung. Murrplastik hat hierfür unter anderem die belastbaren KSM-Kennzeichenschilder.

Belastungstests bestanden

Die Kennzeichenschilder der KSM-Reihe haben Vibrationsversuchen (Fliehkraft 500N) und Klimatests (80 Grad bis -20 Grad, 90% Luftfeuchtigkeit) standgehalten ohne Spannungsrisse aufzuweisen oder sich auf der Leitung zu verschieben.

Sie sind ideal zur schnellen Montage. Die Anbringung erfolgt mit Kabelbinder, es wird kein weiteres Zubehör benötigt. Sie eignen sich nicht nur für die Bereiche Maschinen- und Schaltschrankbau, für Bahntechnik, Luftfahrt und Schiffbau, sondern sind auch in der Lebensmittelindustrie und in der Pharmazie einsetzbar.

Die neuen KSM-Schilder können mit allen Technologien von Murrplastik beschriftet werden. Auf den Geräten der mp-LM-Serie ist Stapelverarbeitung möglich. Für pictor2, p3b, Plotter und Pulsar ist die Grundplatte GP3M notwendig.

Bitte teilen via: