LED-Kühlkörper von CTX

01.06.2016 13:55

LED-Kühlkörper von CTX

LEDs sind eine leistungsstarke, langlebige und energieeffiziente Lichtquelle. Doch obwohl ihr Wirkungsgrad deutlich höher ist als der einer herkömmlichen Glühbirne und Leuchtstoffröhre, wandeln auch Leuchtdioden je nach Farbe und Lichtstärke immer noch 75 bis 85 % der aufgenommenen Leistung in Wärme um.

CTX bietet mit seinen applikationsspezifisch optimierten Stiftkühlkörpern eine effiziente Lösung zur präzisen Regelung der Temperatur von Hochleistungs-LED und sorgt damit für eine lange Lebensdauer sowie für eine gleichbleibende Licht- und Farbleistung der LED.

Bei der Auslegung und Gestaltung eines maßgeschneiderten LED-Kühlkörpers müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden: Neben der Leistungsaufnahme und damit der Verlustwärme spielen auch die Größe des Halbleiterkristalls, die Leuchtdiodengeometrie und -halterung sowie die Umgebungsvariablen (Temperaturen, Vibrationen, Luftfeuchte etc.) eine wichtige Rolle. CTX wählt dabei auf Basis der Kundendaten mögliche Designs und Technologien aus, führt thermische Simulationen durch und trifft danach die Entscheidung für die geeignete Kühl- und Befestigungslösung. So können die LED-Kühlkörper abhängig von der abzuführenden Wärmemenge entweder mit freier oder erzwungener Konvektion, also in Kombination mit einem Lüfter, eingesetzt werden. Die Montage der Kühlkörper erfolgt wahlweise mittels Verschrauben, Clippen, einer wärmeleitenden Verklebung oder durch Auflöten.

Bei kleinen LEDs mit einer Leistungsaufnahme im Milliwattbereich reichen die Lötanschlüsse aus, um die Wärme aus dem Halbleiterkristall abzuleiten. Ab einer Leistungsaufnahme von etwa einem Watt ist jedoch bereits eine (passive) Kühlung erforderlich. Hochleistungs-Leuchtdioden, die mit Stromstärken über Milliampere betrieben werden, produzieren so viel Wärme, dass sie sogar LED-Kühlkörper mit Zwangsbelüftung benötigen.

Das Angebot von CTX umfasst sowohl passive als auch aktive Kühllösungen für LED-Anwendungen im Innen- und Außenbereich. Neben Standardkühlkörpern zählen dazu vor allem kunden- und projektspezifisch angepasste LED-Kühlungen. Zu den Klassikern unter den Standardkühllösungen gehören Leiterplatten-, SMD- und Profilkühlkörper als passive sowie aktive LED-Kühlkörper mit AC- oder DC-Lüfter. Sie alle sind in verschiedenen Abmessungen und Leistungsklassen standardisiert als Katalogware erhältlich, können jedoch auf die Anforderungen des Kunden zugeschnitten werden. High-End-Lösungen, die mittels flüssigen Medien kühlen, sind in der Regel immer individuell ausgelegt. Dabei sprechen neben der Wärmeabfuhrleistung auch die Rohmaterialkosten für eine Sonderanfertigung nach Maß, wenn eine Kühllösung zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis gesucht wird.

Angebote CTX Thermal Solutions
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.