#Likes, #Hashtags, (Craft) #Beer – Teil I

31.07.2019 09:58

#Likes, #Hashtags, (Craft) #Beer – Teil I

In nächster Zeit möchten wir euch #Influencer & #Blogger rund um das Thema Craft Beer vorstellen. Den Anfang macht Olivia, denn sie versorgt euch mit spannenden Themen & neuen Biervariationen. Schaut mal auf unserem Blog und auf Olivias Account vorbei!

Die Bandbreite der Themen im Internet ist schier endlos – und es ist nicht immer leicht, zwischen Katzenvideos und viralen Challenges die eigentlich spannenden Themen zu finden. Da hilft es, wenn man Menschen kennt, von denen man weiß, dass sie die wirklich wichtigen Geschichten erzählen – zum Beispiel über Bier. Und so sind themenspezifische Blogger, Influencer und aktive Nutzer für mich die beste Adresse für die neuesten Trends, Tipps und Empfehlungen. Personen, die recherchieren, ausprobieren, schreiben, filmen, fotografieren… – und das nur, um uns Leser auf dem Laufenden zu halten.

Weil es auch zu bierigen Themen jede Menge Profile, Blogs, etc. gibt, möchte ich euch ein paar tolle Menschen und deren Accounts zeigen, damit ihr nicht nur hier einmal wöchentlich mit spannenden Themen rund ums Thema Bier versorgt werdet. Ich habe verschiedene – bekannte, aber sicher auch für den ein oder anderen neue – Anlaufstellen für euch vorbereitet, die ich in den kommenden Wochen hier vorstellen werde. Also bleibt dran und kommentiert gerne andere Accounts, die ihr toll findet und empfehlen könnt!

Los geht’s mit Olivia und ihrem Instagram-Account olivia.drinksbeer. Freut euch auf die Mischung eines persönlich gestalteten Feeds mit sympathischen aber informativen Craft-Beer-Beiträgen:

Olivia, du postest schon ziemlich lange über Bier. Warum hast du überhaupt damit angefangen?

Eigentlich war das aus einer Laune heraus. So wie andere ihr Essen fotografieren und hochladen, habe ich das einfach mal mit Bier gemacht und es gab tatsächlich Leute, die das gut fanden oder sogar genauso gemacht haben. Also habe ich einfach weiter gemacht und bisher noch nicht den Spaß daran verloren.

Hättest du mit dieser Reichweite gerechnet?

Im Vergleich zu anderen Bier Accounts ist meiner ja mittlerweile gar nicht mehr so groß, aber ich freue mich total, dass das Interesse und der Zuspruch konstant bleiben. Es ist schließlich nur ein Hobby für mich und dass ich damit überhaupt mal mehr als 1000 Follower erreiche, hätte ich nie gedacht!

Wie kamst du zum Biertrinken?

Genau kann ich es nicht mehr sagen. Ich glaube, ich mochte einfach den Kontrast zu den klebrig süßen Alcopops und Longdrinks, die so angesagt waren als ich ein Teenager war. Bier hat mir damals einfach mehr zugesagt und ich greife auch weiterhin viel lieber zu Bier als zu Wein oder Cocktails – selbst wenn das ein oder andere Craft Beer auch mal klebrig süß sein kann. 😉

Was magst du an der Craft-Beer-Szene besonders?

Ich persönlich freue mich, dass es neben unzähligen spannenden Bieren, Events und Bars auch eine immer größere Community gibt und „Craft Beer“ auch außerhalb dieser Szene mittlerweile immer mehr Leuten ein Begriff ist.

Eine letzte Frage: Was bedeutet Bier für dich?

Bier bzw. Craft Beer ist für mich ein super vielfältiges Getränk. Es gibt so viele verschiedene Stile, die auch immer wieder neu und individuell interpretiert werden – es wird einfach nie langweilig!

Angebote KRONES
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.