Die von REA Elektronik GmbH hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Metalle adäquat kennzeichnen

09.06.2015 12:56

Metalle adäquat kennzeichnen

Die lückenlose Rückverfolgbarkeit der Produktion ist für die Metallindustrie von zentraler Bedeutung. Dazu muss jedes Teil und jede Charge unter meist anspruchsvollen Bedingungen gekennzeichnet werden. REA JET schafft mit bedarfsgerechter Codierung die Basis für die automatische Identifizierung von Produkten und damit für die Steuerung der Prozesse in Produktion und Logistik. Das global aufgestellte Unternehmen ist seit Jahrzehnten ein kompetenter Partner der weltweiten Metallindustrie.

Auf der Messe Metec zeigt das Unternehmen REA Elektronik unter dem Markennamen REA JET variable Systeme zur berührungslosen Markierung metallischer Produkte. Die Beschriftung mit Codes, Texten, Zahlen oder Logos kann sogar auf öligen, korrodierten oder über 1.°C heißen Oberflächen erfolgen. Die Systeme von REA JET unterstützen bei der Einhaltung internationaler Standards wie beispielsweise denen der API. Die robusten Systeme überzeugen mit großer Zuverlässigkeit, garantieren dank modularer Bauweise höchste Flexibilität und überzeugen durch einheitliche Bedienkonzepte für unterschiedliche Technologien. Mit modernen Schnittstellen und Standard Features der Systeme sind die Kunden gerüstet für die Anforderungen von Industrie 4.0. In Zusammenarbeit mit branchenerfahrenen Partnern bietet REA Elektronik schlüsselfertige Komplettlösungen inklusive Robotertechnik und Handlingsysteme.

Neben Großschrift Ink Jet Druckern und Signiertechnik Systemen hat REA JET auch Lasersysteme für die unverlierbare Kennzeichnung im Portfolio. Live präsentiert wird der REA JET FL Faserlaser. Er erzeugt auf Metallen eine unverlierbare, dauerhafte Kennzeichnung: das ideale System für das immer stärker von Handel und Industrie geforderte Direct Part Marking (DPM) von metallischen Komponenten und Bauteilen. Ebenfalls präsentiert wird der COLaser REA JET CL, der unter anderem durch Farbabtrag auf lackierten metallischen Oberflächen eine kantenscharfe Kennzeichnung erzeugt.

Für beide Systeme bietet REA JET Laserkabinen entsprechend der Laserschutzklasse 1. Diese lassen sich flexibel und unter Berücksichtigung sicherheitsrelevanter Vorschriften als Handarbeitsplatz im Sinne einer stand-alone Lösung in die Produktion integrieren. Es ist sogar möglich, beide Laser-Technologien gleichzeitig zu installieren und in einer Kabine zu nutzen. Der Tisch, auf dem die Produkte für die Lasermarkierung platziert werden, ist in der Höhe frei verstellbar. In den großzügig dimensionierten Innenraum passen Komponenten bis zu einer Größe von xx mm.

 

REA JET auf der METEC: Halle , Stand B

 

Über das Unternehmen

REA JET entwickelt und produziert hochwertige Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die berührungslose, industrielle Beschriftung. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Tinten und Verbrauchsmittel. Die praxisorientierten Produkte sind für alle Branchen geeignet und bewähren sich weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen.

REA JET und der Hersteller von Code Prüfgeräten REA VERIFIER sind Geschäftsbereiche der REA Elektronik GmbH mit Sitz in Mühltal, nahe Frankfurt am Main. Das Partnerunternehmen REA CARD entwickelt und vertreibt bargeldlose Zahlungssysteme. REA Elektronik wurde gegründet, ist inhabergeführt und beschäftigt über Mitarbeiter . Alle REA JET Produkte sind zu Prozent made in Germany.

Angebote REA Elektronik
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.