Die von REA Elektronik GmbH hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Auf Nummer sicher mit Kennzeichnungstechnik und Code-Qualität von REA JET & VER

03.06.2015 14:00

Auf Nummer sicher mit Kennzeichnungstechnik und Code-Qualität von REA JET & VER

Mühltal, 03. Juni 2015 – Hersteller von Lebensmittel-, Pharmaprodukten und Markenartikeln verbindet der Kampf gegen Plagiate und Fälschungen. Im Zentrum der Gegenmaßnahmen steht die Erhöhung der Produktsicherheit durch Rückverfolgung der Ware. Auf der Messe ACHEMA zeigt der Kennzeichnungsspezialist REA effektive Kennzeichnungslösungen, die in die Produktion integriert werden und die Logistikkette transparent machen.

Im Rahmen der Umsetzung der Fälschungsrichtlinie //EU und internationaler Gesetze wie beispielsweise nach Anvisa, SDC, CFDA, LMIV etc. bietet REA gemeinsam mit führenden deutschen und internationalen Maschinenbauern und Anbietern von Track & Trace-Systemen durchgängige und sichere Komplettlösungen für die globale Pharmaindustrie. Mit mehr als Jahren Kennzeichnungsexpertise „Made in Germany“, weltweitem Vertrieb und Servicenetz ist REA ein gefragter Partner der Branche. Die Systeme von REA berücksichtigen die jeweiligen nationalen Vorgaben, sind technologisch führend und bieten in Kombination mit den Code Prüfsystemen von REA VERIFIER entscheidende Kundenvorteile. Entsprechend werden auf allen Kontinenten Projekte erfolgreich realisiert.

Die vorgestellten Thermo Ink Jet- und Lasersysteme beschriften Produkte mit maschinenlesbaren Bar- und Datamatrixcodes und ermöglichen die durchgängige Serialisierung und Rückverfolgung. Die hochauflösende Ink Jet Beschriftung erfolgt berührungslos, die Systeme arbeiten mit schnell trocknenden Beschriftungsmedien und sind darüber hinaus wartungsfrei. Der HR-Drucker ist das schnellste Kennzeichnungssystem seiner Klasse mit mehr als 2. Serialisierungen pro Minute.

Es stehen zahlreiche emissionsarme und lösemittelfreie Tinten zur Verfügung. Daher erfüllen die Systeme auch die besonderen Ansprüche der Lebensmittel- und Pharmabranche und sind prädestiniert für den Einsatz in sensiblen Produktionsumgebungen. Die Produktkennzeichnung per Laser arbeitet vollkommen verbrauchsmittelfrei und eignet sich für eine große Bandbreite von Produktoberflächen. Weiterhin zeigt REA JET Etikettiersysteme, sowie Tintenstrahl-Farbetikettendrucker für die GHS-Kennzeichnung.

REA kooperiert mit verschiedenen globalen Verbänden und Organisationen wie  securPharm, PMMI, AIM etc., ist als GS1 Solution Provider aktiv und kennt daher die komplexen Anforderungen der Märkte sehr genau. Das Unternehmen entwickelt und produziert alle Produkte selbst und kann daher entsprechend flexibel und kundenorientiert agieren.

Sowohl die hochauflösenden Ink Jet Kennzeichnungssysteme der HR-Serie, als auch die Laser Systeme verfügen über frei parametrierbare digitale Ein- und Ausgänge. Dies ermöglicht eine einfache und sichere Integration in unterschiedlichste Anlagen und Systeme. Die direkt unterstützten Technologien wie XML, Unicode, TrueTypeFonts, einfachste und zuverlässige Kommunikation über TCP/IP und vieles mehr bieten nicht nur im Rahmen von Industrie 4.0 eine einfache und sichere anlagenübergreifende Bedienung, Konfiguration und Vernetzung. All diese Eigenschaften machen das System zur ersten Wahl für Maschinenbauer und OEM’s. Der große Leistungsumfang und die kompakten Abmessungen der Pro-Serie ermöglichen die einfache Integration des HR pro Controllers im Schaltschrank und Anlagenbau.

REA JET und REA VERIFIER auf der ACHEMA: Halle 3.1, Stand H.

Angebote REA Elektronik
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.