Olympisches Flair bei #Schutzzaun-Hersteller #Axelent

12.09.2018 11:38

Olympisches Flair bei #Schutzzaun-Hersteller #Axelent

Anna Seidel, Olympiateilnehmerin und Dritte bei den Europameisterschaften 2018 im Short Track war zu Besuch bei Schutzzaun-Hersteller Axelent in Stuttgart.

Seit 2014 unterstützt die Axelent GmbH die junge Dresdnerin Anna Seidel bei ihrer sportlichen Karriere. Während dieser Zeit wurde aus der jüngsten Athletin im deutschen Team bei den Olympischen Spielen 2014 eine erfolgreiche Sportlerin. Zwei Mal stand sie bei einem Weltcup auf dem Podium, bei Europameisterschaften konnte sie zwei Mal die Bronze-Medaille erreichen.

Eine schwere Verletzung bremste die offizielle Markenbotschafterin von Axelent im Jahr 2016 kurzzeitig aus. Doch nun ist sie wieder voll da und wird in diesem Winter im Weltcup angreifen.

Mit ihrem Besuch bei der Axelent GmbH wurde auch gleichzeitig die Zusammenarbeit zwischen Axelent und Anna Seidel um zwei weitere Jahre verlängert. Außerdem berichtete Anna dem Team von Schutzzaun-Hersteller Axelent von ihren Erlebnissen bei den Olympischen Spielen in Südkorea. Neben den Geschichten aus dem Nähkästchen waren auch ihre schulischen Erfolge beeindruckend. Hat sie doch neben ihrem umfangreichen Training ein ganz hervorragendes Abitur geschafft. Nun soll ein Fernstudium folgen.

Axelent freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Aushängeschild des Deutschen Shorttracks und drückt die Daumen, dass Anna von weiteren Verletzungen verschont bleibt!