Die von poresta systems GmbH hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Poresta® Limit S 95 – bodengleiches Duschplatz-Design auch für die Renovierung

23.04.2014 16:57

Poresta® Limit S 95 – bodengleiches Duschplatz-Design auch für die Renovierung

Verfliesbare bodenebene Duschplatzlösung punktet mit geringer Aufbauhöhe und enormer AblaufleistungBodeneben heißt der Trend im Bad von morgen – nicht nur angesichts der immer älter werdenden Gesellschaft, sondern auch im Hinblick auf eine Badplanung mit Weitsicht. Für eine elegante und hochwertige Gestaltung des Bades sind insbesondere Duschplatzlösungen gefragt, die mit edlen Duschrinnen versehen werden. Bei der Realisierung barrierefreier Duschbereiche können sich Partner aus dem Fachhandwerk seit vielen Jahren auf intelligente Lösungen der poresta systems GmbH verlassen. Neue technische Maßstäbe setzt das Unternehmen jetzt mit dem wasserdicht beschichteten Hartschaum-Duschelement Poresta® Limit S 95. Die Innovation ist seit dem 2013 auf dem Markt und punktet mit einer extrem geringen Aufbauhöhe von nur 95 mm inklusive Gefälle bei gleichzeitig enormer Ablaufleistung von 54 l/min und edlen Rostdesigns für die zum System gehörende Duschrinne. Mit der geringen Einbauhöhe eignet sich das System hervorragend für den Einsatz bei Renovierungen in Bestandsbädern.

Vielfältige gestalterische Möglichkeiten
Auch im Hinblick auf das Design ist die Poresta® Limit S überzeugend:  Drei verschiedene Design-Roste aus mattgebürstetem Edelstahl ermöglichen eine kreative Badgestaltung. Besonders zurückhaltend wird der Duschplatz bei der Kombination mit dem befliesbaren Rosteinleger.
Bei der Wahl des Belages sind mit Poresta® Limit S kaum Grenzen gesetzt: Von Fliesen über Mosaike bis Naturstein – die Oberfläche kann je nach Kundenwunsch mit Belägen unterschiedlicher Abmessungen und Formen ausgestattet werden. Besonders interessant im Hinblick auf aktuelle Designaspekte: Aufgrund des einseitigen Gefälles lassen sich auch großformatige Beläge ohne Gefälleschnitt einsetzen. Praktisch: Da die Rostaufnahme verschiebbar ist, kann diese auch bei unterschiedlich dicken Wandbelägen bis zu mm direkt an die Wand gesetzt werden.


Rollstuhlbefahrbar und barrierefrei
Poresta® Limit S bietet stufenlosen Komfort für die bodenebene Duschplatzgestaltung. Ohne störende Stufen und Kanten ist das System komplett barrierefrei. Selbst für die Nutzung des Duschbereichs mit einem Rollstuhl bildet Poresta® Limit S die optimale Grundlage: Unter Verwendung von Fliesen mit einer Mindestgröße von x mm wird eine ausreichende Stabilität erreicht. Kommen Beläge mit einer Mindestgröße von x mm zum Einsatz, kann diese Stabilität erreicht werden, indem bauseits ein zusätzliches Glasgittergewebe eingearbeitet wird.

Einfache Montage
Dank umfangreicher Flexibilität bietet Poresta® Limit S dem Fachhandwerker die Möglichkeit, auf individuelle Kundenwünsche bei der Badplanung einzugehen. Denn: Das System ist optional in Größe und Form zu variieren. So lässt sich das Standardelement mit den Maßen x mm mit einem Erweiterungselement optional vergrößern und kann unter Berücksichtigung von Geometrie, Einbauhöhe und Rostsystem ebenso vor Ort gekürzt werden. Ein umfangreiches Zubehör-Sortiment wie z.B. KMK-Dichtbänder, Unterbauelemente oder ein geprüftes Schallschutzset inkl. Prüfzeugnis für erhöhte Anforderungen DIN , Bbl. 2 gewährleisten eine schnelle und unproblematische Montage. Der Einbau eines aufwändig zu verlegenden Gefälleestrichs und die erforderliche Restfeuchtemessung entfallen, denn das Gefälle ist bereits werksseitig in das Duschsystem eingearbeitet.

Angebote poresta systems
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.