Die von Carl Zeiss Optotechnik GmbH hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Praxisnahe Ausbildung mit COMET 5 Sensor

14.12.2015 12:06

Praxisnahe Ausbildung mit COMET 5 Sensor

SYSTEM / APPLIKATION COMET 5 BRANCHE University / Education KUNDE Höhere Technische Bundeslehranstalt Wolfsberg

HTL Wolfsberg setzt für eine technisch aktuelle Ausbildung, auf ein Digitalisierungssystem aus dem Hause ZEISS Optotechnik.

AUFGABENSTELLUNG
Die HTL Wolfsberg ist eine jährige, höhere technische Berufsbildende Lehranstalt. In der Tagesschule bietet HTL Wolfsberg die Ausbildung in den vier Fachrichtungen, Automatisierungstechnik, Mechatronik, Betriebsinformatik und Maschinenwesen an.

Für Berufstätige gibt es die Möglichkeit, im Rahmen der Abendschule, die höhere Lehranstalt für Berufstätige, mit den Fachrichtungen Automatisierungstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen zu besuchen.

Die HTL Wolfsberg strebt eine ganzheitliche und umfassende Ausbildung an, die sowohl Allgemeinbildung als auch fachtheoretisches Wissen vermittelt. Konstruktions- und Entwurfsübungen, praktische Einheiten im Laboratorium und den Werkstätten sorgen für Praxisnähe.

Grund für die große Investition in einen 3D Scanner war, den Schülern und Studenten eine technisch aktuelle Ausbildung im Zuge der gesamten Produktentwicklung bieten zu können. In der modernen Produktentwicklung sind Themen wie 3D Scanner und 3D Drucker nahezu nicht mehr wegzudenken. Auch der Prozess der Bauteilrückführung in ein CAD Modell und die Weiterverarbeitung geben den Absolventen eine für das weitere Berufsleben oder für das Studium vorteilhafte Grundausbildung mit.

LÖSUNG UND PRODUKT
Maßgebend für die Kaufentscheidung war die Genauigkeit und Flexibilität des COMET 5 Sensors.

Der COMET 5 Sensor bietet mit seinem kompakten Systemaufbau hohe Mobilität und erlaubt so den Einsatz an unterschiedlichen Standorten. Durch die einfache Handhabung und die bedienerfreundliche Software, die vielfältige Funktionen und Analysetools beinhaltet, profitiert der Anwender von maximaler Bedienerfreundlichkeit. Nicht zuletzt wird dadurch eine professionelle Anwendung unterstützt, die für eine fundierte Ausbildung unverzichtbar ist.

Da die HTL Wolfsberg auch spritzgusstechnisch sehr gut ausgestattet ist, werden Werkzeugverschleißmessungen an den Spritzgusskavitäten durchgeführt und analysiert.

ERGEBNIS / NUTZEN FÜR DEN KUNDEN
Der Einsatz eines COMET 5 Sensors bietet nicht nur den Schülern und Studenten die Möglichkeit, eine Ausbildung nach neustem Stand der Technik zu erhalten, sondern schafft der HTL Wolfsberg auch ein Alleinstellungsmerkmal, welches die Ausbildungsqualität dieses Standortes wiederspiegelt.

Neben den bereits oben genannten Einsatzmöglichkeiten ist es der HTL Wolfsberg möglich, mit dem COMET 5 Sensor für Partnerfirmen aus der Wirtschaft (Schulpartner) komplexe Messaufgaben und Bauteilerfassungen gemeinsam mit den Schülern durchzuführen, sodass eine direkte Verbindung zwischen „Klassenzimmer“ und realer Arbeitswelt hergestellt wird.

Mittelfristig ist die Nutzung in allen Ausbildungsbereichen geplant, wobei vorerst der Einsatz in den Bereichen Mechatronik und Maschinenwesen forciert wird. Bis zur Anschaffung des COMET 5 Sensors war noch kein ähnliches System vorhanden. Lediglich im Bereich der 2D Bildverarbeitung gab es bereits Laboreinrichtungen.

VORTEILE / STATEMENT
• Technisch aktuelle Ausbildung
• COMET 5 schafft Alleinstellungsmerkmal
• Genauigkeit, Flexibilität und Mobilität des COMET 5 Sensors
• Software mit vielfältigen Funktionen und Analysetools

„Die Merkmale Genauigkeit und Flexibilität waren maßgebend bei der Kaufentscheidung. Darüber hinaus war die technisch äußerst kompetente Beratung und Unterstützung hinsichtlich der Auswahl eines passenden Systems vorzüglich. Die Möglichkeit, mit dem System portabel an unterschiedlichen Orten schnell und unkompliziert Aufnahmen zu erstellen, sind ebenfalls sehr wichtig. Die Software mit den vielfältigen Funktionen und Analysetools sind für eine fundierte Ausbildung und eine professionelle Anwendung unverzichtbar.”