Die von Carl Zeiss Optotechnik GmbH hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Reverse Engineering bei MOLIFREZA

10.03.2015 11:56

Reverse Engineering bei MOLIFREZA

SYSTEM / APPLIKATION COMET LƎD 5M BRANCHE Herstellung von Metallformen KUNDE MOLIFREZA - PRESTAÇÃO DE SERV. DE MOLDES, UNIP., LDA  

Schneller und einfacher 3D Scanning-Service von Metallformen und Flächenrückführung mit dem COMET LƎD.

AUFGABENSTELLUNG
Aufgabe war es, für MOLIFREZA, einem Hersteller von Metallformen in Portugal, beschädigte Formwerkzeuge, die das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hatten, zu rekonstruieren. Ohne das Vorhandensein einer CAD-Datei war dieser Prozess sehr zeitaufwändig und hatte negative Auswirkungen auf die Produktion.

STEINBICHLER – LÖSUNG UND PRODUKT
Als ideale Lösung und für den ersten Schritt der Flächenrückführung, nutzte MOLIFREZA das Dienstleistungsangebot der Steinbichler Portugal Lda, die die beschädigten Metallformen 3D scannten. Dabei ermöglicht der leistungsfähige 3D-Sensor COMET LƎD mit seiner innovativen BLUE-LED Technologie die Aufnahme von bis zu 1 Mio. Messpunkten in nur ca. 2,5 Sekunden. Bei Teilen mit vielen Features ist dieses Verfahren um ein Vielfaches schneller als die Vermessung durch konventionelle, taktile Systeme. Das berührungslose Messprinzip des COMET LƎD Sensors erlaubt die Vermessung von filigranen Objekten, die nur sehr schwer mit konventionellen Messmaschinen/taktilen Messköpfen durchzuführen sind. Zudem ist der COMET LƎD-Sensor innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit. Handelsübliche Kamera-/Videostative zur Positionierung des Messkopfes machen die Handhabung sehr einfach und effizient.

ERGEBNIS / NUTZEN FÜR DEN KUNDEN
Höchste Genauigkeit und exzellente Datenqualität waren erforderlich, um die beschädigten Formwerkzeuge zu rekonstruieren. Für diese Anwendung fiel die Wahl auf den COMET LƎD 5M, um die beschädigten Formen schnell und unkompliziert zu scannen sowie die 3D-Daten in hoher Qualität für die Flächenrückführung zu erfassen. Aufgrund der Größe der Metallform, war es von Vorteil, diese an Ort und Stelle digitalisieren zu können. Die Beweglichkeit des COMET Sensors hat dies problemlos ermöglicht. Durch die deutliche Beschleunigung des Prozesses wurden auch Verzögerungen im Produktionsprozess vermieden, sodass MOLIFREZA alle Fristen einhalten und durch den schnellen und einfachen Arbeitsablauf die gewünschte Ersatzform rechtzeitig herstellen konnte.

VORTEILE / STATEMENT

  • Einfache 3D Datenerfassung
  • Sehr kurze Messdauer
  • Unkomplizierte und effiziente Handhabung
  • Geringer Arbeitsabstand ermöglicht problemloses Arbeiten auch bei beengten räumlichen Verhältnissen

Die Steinbichler Optotechnik GmbH aus Neubeuern steht für langjährige Kompetenz in hochpräziser, optischer Mess- und Sensortechnik sowie für effiziente Hard- und Softwarelösungen vorwiegend für die Automobil-, Luftfahrt- und Reifenindustrie.

Gegründet im Jahr , beschäftigt das international tätige Unternehmen mittlerweile Mitarbeiter und besitzt neben einem weltweit ausgebauten Händlernetz auch Vertriebstöchter in den USA, Brasilien, China, Indien, Portugal, Frankreich, England und Russland. Zu den Referenzkunden von Steinbichler Optotechnik gehören u.a. Airbus, Audi, BMW, Boeing, Daimler, EADS, Siemens, Sony und Thyssen.

Weitere Informationen zu Steinbichler Optotechnik finden Sie im Internet.

 

Angebote Carl Zeiss Optotechnik