SAP Leonardo Industry Innovation Kits: Schnellstart für das intelligente Unternehmen

22.10.2018 08:59

SAP Leonardo Industry Innovation Kits: Schnellstart für das intelligente Unternehmen

Erfahren Sie, wie SAP Leonardo Industry Innovation Kits Sie bei Ihren branchenspezifischen Herausforderungen unterstützen.

Intelligenz ist heute die treibende Kraft für Innovationen. Technologische Innovationen automatisieren manuelle und repetitive Aufgaben und erzielen neue Wettbewerbsvorteile durch Produktivitätssteigerungen. Dass an diesen neuen Technologien heute kein Weg mehr vorbeiführt, haben viele Unternehmen bereits erkannt.

Bei den ersten Schritten zur Umsetzung kann die SAP Ihnen helfen. Die Herausforderungen jeder einzelnen Branche lassen sich durch intelligente Technologien lösen. Auf dieser Grundlage haben wir die SAP Leonardo Industry Innovation Kits zusammengestellt und Funktionen integriert, die Ihnen helfen, Ihre branchentypischen Probleme schneller zu lösen.

Unterstützung für 12 Branchen

Inzwischen bietet SAP 23 Industry Innovation Kits für zwölf Branchen. Jedes Kit umfasst integrierte Software und Services, die zu branchenspezifischen Lösungen kombiniert sind und innerhalb weniger Wochen implementiert werden können.

Das folgende Beispiel aus der Lebensmittelbranche zeigt, wie Kunden von Industry Innovation Kits profitieren. Einzelhändler schätzen in der Regel die durchschnittliche Kundenzahl pro Tag in einer Filiale grob ein und planen die Regalbefüllung entsprechend vor. Oft wird der Bedarf dabei jedoch überschätzt. Bei Produkten mit kurzer Haltbarkeit, zum Beispiel Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Feinkost oder frischem Obst und Gemüse, kann dies zu beträchtlichen Mengen an Lebensmittelabfällen und Umsatzeinbußen führen. Jedes Jahr werden alleine in den USA Lebensmittel im Wert von 47 Milliarden Dollar weggeworfen. In einer Branche mit hauchdünnen Margen hat dieser Verlust bedeutende wirtschaftliche und gesellschaftliche Folgen.

Deshalb haben wir SAP Leonardo for Retail, Zero Waste Option entwickelt. Dieses Branchen-Kit für den Einzelhandel ermöglicht durch maschinelles Lernen tägliche Bedarfsprognosen, um für Klarheit zu sorgen. Tägliche Arbeitsanweisungen, wie viel an einem bestimmten Tag vorbereitet, gebacken oder bevorratet werden muss, können damit automatisiert werden.

Stellen Sie sich vor, Sie wären als Filialmitarbeiter in der Feinkostabteilung beschäftigt. Welche Mengen an Lebensmitteln müssen Sie bevorraten und vorbereiten, damit die Regale nicht leer sind und gleichzeitig am Ende des Tages keine Waren weggeworfen werden müssen? Diese Planung lief bisher manuell ab. Mit dem Innovation Kit für „Zero Waste“, also zur Abfallvermeidung, können Sie nun über eine App die momentan verfügbaren Produkte auflisten oder den Barcode eines Produkts scannen, um Informationen zu dessen Lagerbestand einzuholen. Sie erhalten sofort eine Prognose darüber, wie viele Einheiten im Laufe des Tages verkauft werden, und können diese mit den Einheiten vergleichen, die noch auf Lager oder momentan auf dem Transportweg sind. Außerdem können Sie die Qualität des Bestands vor Ort überprüfen und beschädigte Produkte oder Ausschussware berücksichtigen. Ihre Beobachtungen können Sie dann festhalten und an die Kollegen weiterleiten, die für Nachschub sorgen, damit diese genau wissen, was sie heute vorbereiten oder bevorraten müssen.

SAP Leonardo for Retail für präzise Prognosen

Mit SAP Leonardo for Retail mit Zero-Waste-Option hat SAP einen bisher manuellen und fehleranfälligen Prozess mit präzisen täglichen Prognosen für den Kundenbedarf ersetzt. Dieses Industry Innovation Kit umfasst ein Modell für maschinelles Lernen, das historische Point-of-Sales-Daten mit Sonderaktionen in den Filialen und externen Variablen verknüpft, zum Beispiel regionale Feiertage oder Wettervorhersagen. Den Filialmitarbeitern werden dann per App täglich Nachfrageprognosen gesendet. Die Prognose kann dann präzisiert werden, indem die Mitarbeiter die Qualität der Waren bei Schichtbeginn verzeichnen, um ihre Kollegen anzuweisen, was für den Tag vorbereitet, gebacken oder bevorratet werden muss. Die Lösung basiert auf der SAP Cloud Platform, das Modell für maschinelles Lernen wird durch SAP HANA ermöglicht und ein Dashboard mit wichtigen Leistungskennzahlen wird durch SAP Analytics Cloud realisiert. Alle Vorgänge können in Ihr Backend integriert werden, darunter SAP S/4HANA oder SAP Customer Activity Repository, sodass für einen lückenlosen Zyklus gesorgt ist.

Das Ergebnis ist ein Industry Innovation Kit für den Einzelhandel mit Zero-Waste-Option, das für Klarheit bei den täglichen Nachfrageprognosen für Waren mit kurzer Haltbarkeit sorgt. Die Plattform schafft einen besseren Überblick und Transparenz über alle Unternehmensebenen hinweg und hilft dabei, Lebensmittelverschwendung zu minimieren. SAP hat dieses Branchen-Kit zusammen mit zahlreichen Supermärkten weltweit entwickelt und gezielt für den Verkauf von Fisch, Fleisch, Feinkost, Frisch- und Backwaren konzipiert.

Bei einem SAP-Kunden aus der Einzelhandelsbranche schlugen die Kosten für Lebensmittelabfälle in einer Abteilung mit über 100 Millionen Dollar pro Jahr zu Buche. Ausgehend von den ersten Ergebnissen des Innovation Kit mit Zero-Waste-Option können die Lebensmittelabfälle um schätzungsweise 25 bis 30 Prozent reduziert werden. Es kann davon ausgegangen werden, dass diese Kosteneinsparungen im Laufe der Zeit steigen, denn je öfter das Modell für maschinelles Lernen genutzt wird, umso besser und präziser werden die Ergebnisse.

Branchentypische Probleme lösen

Dies ist nur ein Beispiel für ein Industry Innovation Kit für den Einzelhandel. SAP Leonardo bietet mehr als 23 Kits für zwölf Branchen, die Lösungsansätze für branchentypische Probleme bieten. Außer SAP Leonardo for Retail mit Zero Waste-Option gibt es noch einige andere gefragte Industry Innovation Kits:

  • SAP Leonardo for Automotive, Fleet Insights Option:Dieses Innovation Kit ist für Unternehmen mit einem Bestand an Kraftfahrzeugen, Lastwagen oder anderen Fahrzeugen relevant. Sie können den Fuhrparkstatus inklusive Nutzung, Fahrzeugausfällen und Instandhaltung verfolgen, um die Verfügbarkeit des Fuhrparks und Ihre Margen zu verbessern.
  • SAP Leonardo for Consumer Products, Assets Option:Ermöglicht die Überwachung und Wartung von Kühlschränken, Verkaufsautomaten, Kaffeemaschinen und anderen Anlagen im Einzelhandel und in Mini-Märkten. Mit der Lösung können der Anlagenstandort, die Auslastung, Temperatur und andere wichtige Kennzahlen verfolgt werden, um die Anlagen länger produktiv nutzen zu können, den Verderb von Erzeugnissen zu minimieren und die Nachschubplanung zu optimieren.
  • SAP Leonardo for Life Sciences, Cold Chain Logistics Option:Sichert die nahtlose Überwachung der Kühlkette für temperaturempfindliche Waren, um den Verderb von Erzeugnissen zu vermeiden und Vorschriften zur Temperaturreglung zu erfüllen.

Hinter jedem Industry Innovation Kit steckt intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit seitens der SAP. Jedes Kit umfasst integrierte SAP-Leonardo-Technologien wie das Internet der Dinge, Analytik und maschinelles Lernen, die auf der SAP Cloud Platform betrieben werden und mit Beispieldaten gefüllt sind. So kann SAP Ihnen in nur sechs bis acht Wochen einen funktionsfähigen Prototyp für Ihr Unternehmen bereitstellen.