Die von K.A. Schmersal GmbH & Co. KG hier eingestellten Inhalte sind nicht verlinkt und es wird Werbung eingeblendet, weil Pro für das Modul Firmen-Profil nicht aktiviert wurde.

Schmersal auf dem Anwendertreff Maschinensicherheit

19.08.2015 12:47

Schmersal auf dem Anwendertreff Maschinensicherheit

Frank Schmidt spricht über Fehlermaskierung und erläutert die Inhalte der Norm ISO/TR 24119 (E)

Der Anwendertreff + Expo Maschinensicherheit informiert am . September im Vogel Convention Center in Würzburg über wegweisende Themen der Maschinensicherheit. Frank Schmidt, Leiter Normen-, Gremien und Verbandsarbeit bei Schmersal, wird auf dem Kongress über die  Bewertung der Fehlermaskierung bei der Reihenschaltung von Verriegelungseinrichtungen mit potentialfreien Kontakten und die technische Regel  ISO/TR referieren.

Reihenschaltungen von Verriegelungseinrichtungen sind an Maschinen nicht unüblich. Dabei ist zu beachten, dass im Falle eines Fehlers in der Verdrahtung oder der Verriegelungseinrichtung ein von der nachgeschalteten Steuerungskomponente erkannter Fehler durch Öffnen und Schließen einer weiteren Verriegelungseinrichtung „überschrieben“ werden kann. Auf diese Weise kann beim Eintritt eines weiteren Fehlers eine gefahrbringende Situation an der Maschine entstehen. Diesen Effekt nennt man „Fehlermaskierung in Reihenschaltungen“. Normen, die sich mit Sicherheitsbetrachtungen von Steuerungen befassen, wie zum Beispiel die EN ISO oder die IEC gehen auf das Thema Fehlermaskierung in Reihenschaltungen nicht ein.

Die Norm ISO „Sicherheit von Maschinen – Verriegelungseinrichtungen in Verbindung mit trennenden Schutzeinrichtungen“ beschreibt in Kapitel 8.6 die „Logische Reihenschaltung von Verriegelungseinrichtungen“ und verweist auf die technische Regel ISO/TR , die die logische Reihenschaltung von Einrichtungen behandelt. Die ISO/TR wurde vom Technischen Komitee ISO/TC erstellt (Projekt „Sicherheit von Maschinen“), ist aber derzeit Entwurfsphase und noch nicht allgemein verfügbar.

Frank Schmidt spricht über Fehlermaskierung und erläutert die ISO/TR . Dabei geht der Referent insbesondere auf die im neuen Regelwerk beschriebene Vorgehensweise bei der Ermittlung des Diagnosedeckungsgrades ein.

Der Vortrag von Frank Schmidt ist am .9. für Uhr angesetzt (Praxisforum I).

Anmeldung unter:

Ort: VCC Vogel Convention Center,  Max-Planck-Str. 7/9,  D Würzburg

Angebote K.A. Schmersal
Es wurde noch kein Inhalt eingegeben.