Schön durch Bier & Beauty

30.08.2017 13:08

Schön durch Bier & Beauty

Bier ist "nur" zum Trinken gut?! 🤔 Falsch gedacht - unsere Kollegin hat sich durch sämtliche Bier-Beauty-DIYs getestet und die besten findet ihr auf dem Blog. Habt ihr schon mal Bier-DIYs ausprobiert?

Schön durch Bier & Beauty

 

Glänzende Haare voller Volumen, gesunde, starke Nägel und eine straffe Haut … Wer wünscht sich das nicht?
Doch viel Geld ausgeben für kleine Cremes und anderweitige Helferlein mag keiner so wirklich. Wieso also nicht etwas Natürliches und Selbstgemachtes ausprobieren? Zum Beispiel eine Bier-Maske?
Dass ein Feierabendbier den Körper von innen entspannt, wissen viele. Was jedoch nicht so verbreitet ist, ist die Tatsache, dass Bier auch für das äußere Erscheinungsbild super ist!
Mit über 30 Mineralstoffen und Spurenelementen, sowie vielen Vitaminen, wie beispielsweise Zink, Magnesium und Eisen, gilt Bier als absolute Beauty-Geheimwaffe. Diese Do-It-Yourself Bier-Produkte verhelfen ganz schnell – und auf natürliche Weise – zu glänzendem Haar und strahlender Haut! Wer – wie ich – noch keine Erfahrungen mit Bier-Beauty hat, sollte die folgenden Rezepte unbedingt mal austesten. Ich bin schon gespannt auf eure Ergebnisse!

 

Gutes für die Haare

Haarspülung

Einfach einen halben Liter Bier (Helles Bier bei blonden Haaren, Dunkles Bier bei braunen/schwarzen Haaren) mit einem Liter Wasser mischen und auf das feuchte Haar geben. Nach kurzer Einwirkzeit gut ausspülen. Durch die Spurenelemente wird das Haar kraftvoll und glänzend.

Haarfestiger

Als natürlicher Haarfestiger eignet sich Bier ganz pur aus der Sprühflasche – einfach aus 20 cm Entfernung auf das trockene Haar sprühen. Wichtig ist sparsam mit dem Sprühen umzugehen, damit die Haare nicht verkleben. Übrigens: vor dem Biergeruch braucht man keine Angst haben, dieser verfliegt nach weniger Zeit ganz von alleine!

Haarmaske

Bei besonders trockenem Haar empfiehlt sich eine Haarmaske aus zwei Eigelb, ein halbes Glas Bier und etwas Zitronensaft. Die Maske auf das Haar geben und mit einem Handtuch umwickeln. Durch die Wärme gehen die Nährstoffe besonders gut in die Haare über und nach einer halben Stunde kann die Maske ausgespült werden.

 

Geschmeidige Haut

Gesichtsmaske für trockene Haut

Eine Avocado mit einem Teelöffel Weißbier, einem Esslöffel Honig und einem Esslöffel Jojoba-Öl vermengen und auf die Haut auftragen. Vor allem die B-Vitamine und die Hopfenextrakte im Bier verfeinern die Poren und straffen das Gewebe. Die gesunden Fette, die in der Avocado enthalten sind, eignen sich optimal gegen trockene Stellen.

Gesichtsmaske für fettige Haut

Um fettiger Haut entgegenzuwirken und sie geschmeidig zu machen einfach zwei Esslöffel Weißbier mit zwei Tropfen Teebaumöl, einem Esslöffel Apfelessig und 150 ml Wasser vermischen und dies auf die Haut auftragen.

Die Masken können bis zu einer Stunde auf der Haut bleiben, jedoch nicht länger.

Badezusatz

Als Badezusatz eignet sich Bier ganz hervorragend – die Vitamine und Spurenelemente beruhigen gereizte Haut und können bei Durchblutungsstörungen helfen. Einfach drei Liter ins Badewasser dazugeben und entspannen.

Wer sich mehr als „nur“ ein Bad zu Hause gönnen will, kann auch gleich einen Wellness-Trip in einem Bier-Hotel buchen. Die Kollegin hat letztens alle interessanten Infos in diesem Blogbeitrag zusammengebracht.

 

Nagelpflege

Bei brüchigen Nägeln kann Bier wahre Wunder bewirken. Hierfür werden zwei Teile Bier mit einem Teil Olivenöl gemischt und die Nägel 10 Minuten eingeweicht. Die Mineralien des Bieres und das Öl sorgen sowohl für starke Nägel als auch für genährte Nagelhaut.

 

Man sieht, Bier ist mehr als nur ein erfrischendes Getränk – soviel steht fest. Und was gibt es für den Körper besseres, als natürliche Inhaltsstoffe? Mit Hilfe von etwas Bier kann man sich also die teure Kosmetik (nahezu) sparen und zur Alternative greifen. Außerdem, seien wir mal ehrlich, macht so eine selbstgemachte Biermaske doch gleich viel mehr Spaß!

Angebote KRONES