#SEMINAR Kompaktseminar: Gekonnt Preiserhöhungen durchsetzen (07.11.2019)

04.10.2019 00:00

#SEMINAR Kompaktseminar: Gekonnt Preiserhöhungen durchsetzen (07.11.2019)

Preiserhöhungsstrategien individuell entwickeln und erfolgreich argumentieren

Kompaktseminar: Gekonnt Preiserhöhungen durchsetzen

07.11.2019

 

Zum Thema

Wie steht es aktuell um Ihr Preis-Kosten-Verhältnis? Wie hat es sich in den letzten Jahren entwickelt? Meist steigen die Kosten schneller, als die Bereitschaft unserer Kunden, höhere Preise zu akzeptieren. Die Frage ist, wie geht man vor, um Preise spürbar zu erhöhen, ohne den Auftrag oder gar den Kunden zu verlieren. Hierzu gehören vor allem eine gute Vorbereitung, eine differenzierte Vorgehensweise und das konsequente Verhandeln der Preiserhöhungen.
Die Frage ist, wie geht man vor, um Preise spürbar zu erhöhen, ohne den Auftrag oder gar den Kunden zu verlieren. Hierzu gehören vor allem eine gute Vorbereitung, eine differenzierte Vorgehensweise und das konsequente Verhandeln der Preiserhöhungen. Wenn die Preise für Rohstoffe und die Lohnkosten steigen, sind Preiserhöhungen oft unumgänglich. Betriebswirtschaftlich und kalkulatorisch betrachtet ist ja alles ganz einfach: Ihre Kosten sind gestiegen. Wenn Sie Ihre Margen nicht schmälern wollen, müssen Sie auf der einen Seite den Blick nach innen richten und Einsparpotenziale heben, aber auch Ihre Kunden beteiligen. Die wissen zwar um die Zwänge der Lieferanten, haben aber selbst eigene Vorgaben und Ziele zu erfüllen. Einkäufer sind speziell auf das Thema Preiserhöhung und Jahresgespräche geschult und halten professionell dagegen. Einkäufer spielen dabei gerne mit den Ängsten des Vertriebs vor Kunden- oder Auftragsverlust. Wenn wir optimale Ergebnisse erzielen, Überraschungen und Sprachlosigkeit vermeiden wollen, müssen wir wissen, was uns erwartet, wie wir diesem Druck ausweichen können.

 

Seminarinhalt auf einen Blick

  • Was kostet eine nur teilweise umgesetzte Preisanpassung?
  • Über 6 Stufen höhere Preise erzielen:
    • Wie man seinen Kampfgeist entwickelt
    • Die Welt der Einkäufer kennen und nutzen
    • Den Kunden und die bisherige Geschäftsbeziehung analysieren
    • Den Markt kennen – am besten besser als der Kunde selbst
    • Konkrete Fakten statt pauschaler Behauptungen
    • Eine sehr individuelle Verhandlungs-Strategie aufbauen

 

Ihr Nutzen

  • Dieses Seminar vermittelt Ihnen praktische Tipps, Strategien und Werkzeuge, um Ihre Ziele bei Preiserhöhungen und in Jahresgesprächen durchzusetzen.
  • Gewinnen Sie Einblicke in das Denken der Einkäufer.
  • Erfahren Sie mehr über wirksame Vorgehensweisen, dem Einkäufer Vorteile zu verschaffen, ohne Preise zu senken.
  • So behalten Sie den Verhandlungsprozess zu jeder Zeit im Griff.

     
Zielgruppen

Vertriebsleiter, Key-Account-Manager und Vertriebsingenieure an der Verkaufsfront.

 

Im Seminarpreis enthalten

  • Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat
  • Verpflegung (Mittagessen, auch vegetarisch – diverse Pausensnacks und Kuchen – Getränke: Kaltgetränke, Kaffee, verschiedene Teesorten)

 

Ihr Referent

Herr Harald Klein von Peter Schreiber & Partner, Ilsfeld, ist Vertriebsexperte, Berater, Trainer und Coach. Seit fast 30 Jahren ist Vertrieb und Verkauf seine Domäne.
Nach einer technischen Ausbildung und betriebswirtschaftlichem Studium der Absatzwirtschaft war er bei einem internationalen Großunternehmen verantwortlich für den Vertrieb technischer Investitionsgüter und komplexer Dienstleistungen.
Herr Klein berät Unternehmen im BtoB u.a. in den Branchen Maschinenbau, Technischer Handel, Dienstleistung und Automotive.

Angebote VDI Fortbildungszentrum