SEMINAR Künstliche Intelligenz KI: Marktpotenziale erkennen und nutzen (27.09.2019)

03.06.2019 00:00

SEMINAR Künstliche Intelligenz KI: Marktpotenziale erkennen und nutzen (27.09.2019)

Grundlagen und Entscheidungshilfen für Strategie und Management. Das Marktpotenzial in Deutschland ist groß: KI wird eines der Top-Themen der kommenden Jahre sein!

Künstliche Intelligenz KI: Marktpotenziale erkennen und nutzen

27. September 2019

 

Zum Thema

Das Marktpotenzial in Deutschland ist groß: KI wird eines der Top-Themen der kommenden Jahre sein. Das hat auch die Bundesregierung erkannt. Im Herbst 2018 beschloss sie, den Sektor „Künstliche Intelligenz KI“ mit drei Milliarden Euro zu fördern. Deutschland soll zum „weltweit führenden Standort für KI werden“. Aktuell prägen jedoch Firmen aus den USA und China den Markt als KI-Großmächte. Kunden finden hier nicht nur ein einfaches Produkt vor, sondern ein ganzes Ecosystem: Das industrielle Internet der Dinge (IIOT) wird mit künstlicher Intelligenz angereichert, um intelligente und attraktive Produkte zu erhalten. Beispiele dafür sind Chatbots, Sprachassistenten und partiell autonome Fahrzeuge. Doch bislang stammen nur sehr wenige der Produkte aus dem produzierenden Gewerbe.
In diesem Seminar lernen Sie Lösungen aus verschiedenen Branchen kennen. Sie erfahren außerdem mehr über Möglichkeiten, Herausforderungen und Grenzen der künstlichen Intelligenz. Sie erhalten konkrete Tipps und Empfehlungen, wie Sie das Thema KI in Ihrem Unternehmen erfolgreich einführen und etablieren.

 

Seminarinhalt auf einen Blick

Das eintägige Seminar beantwortet Ihnen folgende Fragen:

  • Was ist industrielle künstliche Intelligenz?
  • Was hat sie mit dem Internet der Dinge zu tun?
  • Was kann KI und wie funktioniert sie?
  • Wie kann ein Geschäftsmodell im Hinblick auf KI und IIOT neu ausgerichtet werden?
  • Wie und wo genau starten Sie mit KI?

 

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen kompakten, übersichtlichen Schnelleinstieg in das Thema IIOT und KI.
  • Anhand von zahlreichen Beispielen erfahren Sie, wie Daten und Informationen gewonnen und verarbeitet werden.
  • Mit konkreten, praktischen Empfehlungen und Tipps können Sie neue Geschäftsmodelle entwerfen und umsetzen.
  • Dazu geben wir Ihnen alles an die Hand, was Sie brauchen: Wir nennen wichtige Kontakte und Ansprechpartner sowie relevante Software- Tools und Plattformen.

 

Zielgruppen

Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsführung, Business Development, Produktion, Entwicklung, R&D; Chief Innovation Officers (CIO), Digitalisierungsbeauftragte.

 

Seminarprogramm

  •  Einführung: Was sind künstliche Intelligenz, Internet der Dinge, Edge/Fog/Cloud, Digitalisierung etc.?
  • Technologie: Wie genau funktioniert künstliche Intelligenz?
  • Werkzeuge: Software-Tools, Bibliotheken und Plattformen für KI und IIOT im Überblick
  • Starthilfe: Ganz konkret – wie fangen Sie an und wer kann Sie unterstützen?

 

Ihr Referent

Dr. Rolland Donin (MBA) arbeitet seit rund 16 Jahren als Trainer und Berater. Er ist Maschinenbauingenieur, Doktor-Ingenieur im Bereich „Industrial Engineering“, Master of Business Administration (MBA), zertifizierter Projektmanager (IPMA), Professional Scrum Master, Accredited Scrum Product Owner und zertifizierter Trainer. Er ist außerdem Inhaber von IHRS-Training in Waldstetten. Er arbeitete unter anderem als Forschungsleiter, internationaler Projektmanager in der Automobilindustrie und Business Development Manager im Maschinenbau in Osteuropa.