Showerbeer – das #Bier für die Dusche

11.04.2018 14:32

Showerbeer – das #Bier für die Dusche

Habt ihr schon mal was vom Duschbier gehört?🍺 Nein, nicht die allseits bekannte Bierdusche!🏆 Ihr wollt wissen, was hinter dem aktuellen Netztrend steckt und was eine schwedische Brauerei damit zu tun hat? Dann geht’s hier entlang👇

Showerbeer – das Bier für die Dusche

Trends und Mitmach-Challenges gibt es im Netz ja wie Sand am Meer. Fast wöchentlich taucht etwas Neues auf – sei es die Ice Bucket Challenge, bei der sich User weltweit einen Eimer Eiswasser über den Kopf kippen, der Fototrend Human Flag (wobei sich äußerst durchtrainierte Menschen eben wie eine menschliche Flagge waagrecht an Stangen, Zäune oder Geländer hängen) oder die Social Beer Challenge, bei der es darum geht, ein Bier zu exen und diese glorreiche Tat auf Video festzuhalten und zu posten.

Der aktuelle Hype hat ebenfalls etwas mit Bier zu tun – nämlich das sogenannte „Showerbeer“. Duschbier? Wundert ihr euch jetzt vielleicht, aber genau so simpel wie es klingt, ist es auch. Das Showerbeer ist nichts anderes als ein Bier, das unter der Dusche verzehrt wird. Ein Selfie davon gemacht und zack, fertig! Herzlichen Glückwunsch, ihr seid jetzt voll im Trend! Manch einer wird sich jetzt vielleicht fragen, wo der Sinn dabei liegt oder ob das nicht sogar gefährlich ist. Eine Glasflasche oder ein Glas in einer nassen, rutschigen Umgebung ist ja selten eine gute Idee… Aber Vernunft und Vorsicht werden bei den meisten Netztrends sowieso eher großzügig vernachlässigt! Ein gutes Beispiel hierfür lieferten erst vor kurzem die USA, wo sich Jugendliche filmen, während sie Waschmittelkapseln zerbeißen…

Aber zurück zum Showerbeer! Lässt man die Sinnlosigkeit und die Gefahr mal außer Acht, bietet so ein Bier in der Dusche auch ganz klare Vorteile. Die Frage was nach einem langen Arbeitstag zuerst erledigt wird, „Dusche oder Feierabendbier?“, stellt sich nicht mehr – man erledigt einfach beides in einem Abwasch. Wortwörtlich. Auch wenn man aus terminlichen Gründen erst verspätet zum Vorglühen mit Freunden eintrifft, hat man ab jetzt nichts mehr aufzuholen, da man ja bereits selbst in der Dusche vorsorgen kann. Voraussetzung dafür ist selbstverständlich ein gewisses Geschick für Multitasking. Eine Halbe binnen eines Duschvorgangs komplett auszutrinken, ohne dass diese verwässert, die Temperatur des Wassers annimmt oder die Finger schrumpelig werden, ist für die meisten wohl eher eine Herausforderung.

Und genau hier kommt die schwedische Craft Brewery PangPang ins Spiel. Die Macher haben den Netztrend verfolgt, die Probleme erkannt und gehandelt. Gemeinsam mit der Kreativagentur Snask haben die Brauer ein Bier speziell für den Verzehr unter der Dusche entwickelt.

Das Pale Ale ist als Kick-off für die Nacht gedacht und hat daher einen Alkoholgehalt von soliden 10%. Zudem ist die süße 180 ml Flasche auch äußerlich ein absoluter Hingucker.Um die Verletzungsgefahr zu minimieren, ist die Schrift leicht erhaben und ermöglicht somit einen rutschfesten Griff. Als musikalische Untermalung zum Genuss empfehlen die Macher übrigens Roxettes „Dressed for Success“. Integrierter Lifehack ist die Tatsache, dass das Shower Beer auch als Conditioner für die Haare benutzt werden kann. Möglicherweise ein Grund dafür, dass das Bier laut eigener Angabe der Hersteller „seifig“ schmeckt. Bei normalen Bieren wird dieser Geschmack als Fehlgeschmack empfunden, beim Shower Beer passt er aber angeblich. Quod esset demonstrandum.

Aktuell ist die Kreation leider nur in Schweden erhältlich, weshalb ich mir noch kein eigenes Urteil bilden kann. An einem internationalen Vertriebsnetzwerk wird derzeit aber wohl gearbeitet. Um halbwegs im Trend zu sein, müssen wir uns bis dahin also damit zufrieden geben, das Bier aus der Brauerei unseres Vertrauens in einer normalen 0815-Flasche während der Dusche zu genießen. Oder aber wir erschaffen unseren eigenen Trend – back to the roots – lassen Shampoo Shampoo und Bier Bier sein und genießen unser Bier traditionell auf die gute alte Art: Ganz in Ruhe mit Freunden, ohne Fotos, ohne SchnickSchnack – frei nach dem Motto „Ein Prosit der Gemütlichkeit!“

Angebote KRONES
Bitte teilen via: