SUMO Ecoplex3: FLEXIBEL, PROFITABEL, GROßE SPEICHERKAPAZITÄT

13.05.2014 16:00

SUMO Ecoplex3: FLEXIBEL, PROFITABEL, GROßE SPEICHERKAPAZITÄT

Der SUMO Ecoplex3 ist die pfiffige und kompakte Lösung mit großem, erweiterbarem Werkstückspeicher zur Automatisierung Ihres Handhabungs- und Fertigungsprozesses. Ein Industrieroboter sorgt für die zuverlässige und präzise Werkstückhandhabung und bietet die notwendige Flexibilität für unterschiedliche Werkstückgrößen und -geometrien.

Die Werkstückbevorratung erfolgt in Einschubwagen oder über Staubänder in stapelbaren Werkstückträgern oder kundenspezifischen Behältern unterschiedlicher Abmessungen.
Neben der ultrakurzen Palettenwechselzeit ist die Vollintegration aller Komponenten in die kompakte Einheit herausragend.

Die Stärken des SUMO Ecoplex3 sind die große Werkstückautonomie im Verhältnis zum geringen Platzbedarf und die Flexibilität bei der Werkstückbevorratung. Unterschiedliche Roboterbaugrößen erlauben 
Werkstückgewichte bis zu kg und eine Reichweite bis zu 1,7m. 
Der SUMO Ecoplex3 spielt seine Vorteile in Anwendungen aus, bei denen eine schnelle, einfache und komfortable Bestückung mit Werkstücken gefordert ist, eine herausragende Autonomie erreicht werden soll und zugleich eine kurze Palettenwechselzeit benötigt wird. Die Anpassbarkeit des Systems auf unterschiedlichste Werkstückträger bzw. Behälter erlaubt die einfache Einbindung in ein bestehendes Werkstückträgerkonzept.

Der SUMO Ecoplex3 ist ein hochflexibles Automationssystem und mit zwei unterschiedlichen Ausführungen der Werkstückbevorratung erhältlich. Die Variante mit Einschubwagen erlaubt eine sehr schnelle und komfortable Bestückung, die Variante mit Staubändern eine nahezu unendlich erweiterbare Autonomie. 
Das System kann auf Paletten in den Formaten xmm und xmm, KLT-Behälter sowie kundenspezifische Sonderformate ausgelegt werden. Die Variante mit Einschubwagen eignet sich 
hervorragend zur Einbindung in ein betriebliches Logistikkonzept. Je nach Höhe der Werkstückpaletten fasst ein Einschubwagen bis zu Paletten.

Bei allen SUMO-Systemen kommt für die Werkstückhandhabung ein Industrieroboter zum Einsatz. Diese ausgereifte Technologie bietet eine beachtliche Flexibilität, die für weitere wertschöpfende Prozesse 
genutzt werden kann, je nach Anwendung entweder taktzeitneutral in der Nebenzeit oder als zusätzlicher Bestandteil in den Fertigungsprozess integriert. Über die Lebensdauer einer Anlage gesehen, können 
sehr einfach weitere Teilevarianten und weitere Prozesse implementiert werden. 
Roboter sind ausgereifte, langlebige und wartungsarme Komponenten, die bei professioneller Auslegung und Integration zuverlässige Fertigungsprozesse gewährleisten.

SUMO steht für Standardisiert, Universell, Minimaler Platzbedarf sowie Optimiert und bietet Ihnen folgende Vorteile. Durch die Standardisierung können Planung, Engineering, Aufbau und Inbetriebnahme auf ein 
Minimum reduziert werden. Dennoch sind die SUMO-Systeme universell, da die Erfahrung aus zahlreichen Anwendungsfällen bei der Entwicklung berücksichtigt wurde. Fläche ist rund um bereits installierte Maschinen 
meist wenig vorhanden und wertvoll, daher sind alle SUMO-Systeme extrem platzsparend konzipiert. 
Aufgrund von technologischen Fortschritten und Erkenntnissen aus verschiedensten Anwendungen werden die SUMO-Systeme stetig weiterentwickelt und gewährleisten somit die bestmögliche Performance